• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fußsohlenschmerz seit 3 Jahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fußsohlenschmerz seit 3 Jahren

    Hallo zusammen,

    ich versuche es jetzt mal hier im Forum, denn ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin 23 Jahre alt und leide seit 3 Jahren an sich kontinuierlich steigernden Schmerzen im rechten Fuß. (Fußsohle, mittig) Es hat wie gesagt vor 3 Jahren angefangen, ab und an nach längeren Spaziergängen wehzutun, mittlerweile ist der Schmerz dauerhaft leicht da (Ruheschmerz 24h am Tag leicht) und verschlimmert sich in ein Brennen bei Fußmärschen ab 10min. D.h. ich überlege eigentlich täglich, welchen Gang ich machen muss oder nicht und möchte den Fuß am liebsten überhaupt nicht mehr belasten.

    Nun zu der dazugehörigen Ärztegeschichte: Ich war bei 3 unterschiedlichen Orthopäden, es wurde mehrmals geröngt (kein Fersensporn oder Sonstiges), es wurde ein MRT gemacht (keine Entzündung ersichtlich), ich habe langsohlige Einlagen bekommen die es zwischenzeitlich mal nen paar Monate etwas erträglicher gemacht haben aber nun gefühlt auch nicht mehr helfen und die Ärzte behaupten ich hätte quasi nix und solle nur meine Fußmuskulatur etwas stärken. Tue ich seit Monaten, es tut sich nix, der Schmerz bleibt. Ich trage egal wo ich hingehe nur noch Nike Frees, da ich das Gefühl habe, dass ich durch die starke Dämpfung der Schuhe wenigstens 5min länger nur leichte statt direkt starke Schmerzen beim Gehen habe und weiß einfach nicht mehr weiter. Wie gesagt, ich bin 23 Jahre alt, bin 1,72 und wiege 55kg, die meine Füße vom Gewicht her auch nicht so sehr überlasten dürften und Läufer o. ä. bin ich eigentlich auch nicht und nie gewesen, d.h. eine Überbelastung kann eigentlich auch nie wirklich stattgefunden haben. Kinesiotaping hilft auch nicht. Habt ihr noch Ideen, was mir helfen könnte?


  • Re: Fußsohlenschmerz seit 3 Jahren

    Hallo, ich selber schwöre ja auf einen guten Osteopathen. Ich selber hatte fast 1 Jahr unerträglich Schmerzen in der Hüfte und im Bein. 6 Orthopäden, etliche Untersuchungen brachten kein Ergebnis. Dann bin ich zu einem Osteophaten gegangen (sollte auf der Liste der Osteophaten stehen, da diese eine fundierte 5 jährige Ausbildung haben). Dieser konnte mir helfen. Bei mir waren es Faszien, Bindegewebe. Alle Orthopäden belächelten die Diagnose. Mein Osteopath hat mir mit 5 Sitzungen geholfen und ich brauchte keine Schmerzmittel und keine Infusionen mehr. Seit kurzem belächeln die Orthopäden das nicht mehr, da es jetzt wissenschaftlich erwiesen ist. Versuche es mal mit einem Osteophaten. Alle Bekannten, die mich damals belächelt haben, gehen heute zu meinem Osteophaten.

    Kommentar