• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wadenkrämpfe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wadenkrämpfe

    Ich bin 52 Jahre alt und habe seit kurz vor Weihnachten ständig kalte füße und wenn ich länger laufe bekomme ich in der linken Wade einen Krampf. Das hatte ich auch schon mal als Kind, aber diesmal ist es irgendwie anders. Manchmal tut auch die rechte Wade weh, aber eher nachts wie ein Krampf. Da ich umgezogen bin, habe ich einen neuen Hausarzt, dieser meint, ich solle bei dem Wetter wärmere Strümpfe anziehen und Magnesium einnehmen. Habe ich gemacht, bringt aber nicht viel, hat jemand einen guten Tipp? Bin im Handwerk tätig, deswegen nervt die Wadengeschichte sehr.


  • Re: Wadenkrämpfe


    Es gibt bei Versagen der Magnesiumtherapie auch weitere Optionen. Diese sollten aber vom Hausarzt verordnet oder abgesegnet werden. Bitte wenden Sie sich erneut an diesen.

    Kommentar