• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Handgelenk

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Handgelenk

    Hallo... ich schreibe hier weil ich einfach nicht mehr weiß was ich machen soll. Ich wurde dieses Jahr 2 mal wegen einem Ganglion im linken Handgelenk auf dem Handrücken operiert. Das erste mal war im Februar doch 3 wochen später war es wieder da. Es war nun viel größer als das erste und schmerzte so sehr das ich kein Inlinehockey mehr spielen konnte. Dann entschloss ich mich zum Handchirurgen zu gehen (die erste OP machte kein Handchirurg). Dieser operierte mich im September erneut. Er hat das Ganglion tiefer entfernt und zusätzlich noch einen Schmerznev der sogenannte NIP durchtrennt. Davor versicherte er mir mehrmals das dieser Nerv die Bewegung des Gelenks später nicht beeinträchtigen wird. Danach hatte ich 1 Woche Gips und fing dann 2,5 Wochen nach der OP an Krankengymnastik zu machen nach 5 mal Krankengymnastik und Übungen zu Hause war es noch nicht besser sodass ich noch weitere 6 Stunden Gymnastik verschrieben bekam. Nach diesen 6 Stunden kann ich mein Handgelenk zwar ganz nach oben beugen aber nur zur Hälfte nach unten. Und wenn ich eine Faust mache kann ich es überhaupt nicht nach unten abknicken. Wenn ich es nach unten versuche abzuknicken spüre ich auch ein ziehenden Schmerz der in den Zeigefinger ausstrahlt. Außerdem hab ich nach der Belastung des Gelenks immernoch Schmerzen möchte unbedingt wieder problemlos Hockey spielen können weil die linke Hand ist meine Schusshand...


  • Re: Handgelenk

    Eine Woche gips?pt erst nach 2,5 Wochen? Grandios.Kein Wunder dass du das Gelenk noch nicht so super bewegen kannst. Es ist immer wieder erschreckend das funktionelles ruhigstellen bei vielen Ärzten noch zum guten Ton gehört. Wie bei aussenband riß in Fuß :-( Da haben sich wahrscheinlich schön die Handgelenks extensoren verklebt(die ziehen es hoch und müssen beim runter beugen Länge gegeben.durch Faust ballen werden sie schon lang gezogen und deswegen noch weniger Neigung möglich). Würde dir empfehlen einen ordentlichen pt zu suchen mit fdm Ausbildung(fasziendistorsionsmodel) der muss nach genauen Befund die Verletzungen mal so richtig frei machen(ist schmerzhaft).

    Kommentar