• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ISG Neues OP verfahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ISG Neues OP verfahren

    Hallo Herr Dr. Wachter u. andere

    ich habe einen Link zu einem OP-Verfahren bei ISG-Beschwerden gefunden.

    http://www.onz-online.de/nc/aktuell/...ist%5B0%5D=isg

    Kann dieses Vefahren bei ISG-Beschwerden aus ihrer Sicht helfen?

    Gruß
    Lichtlein


  • Re: ISG Neues OP verfahren


    Die Zeit wird es zeigen. Erst seit 2010 in Deutschland zugelassen ist es sicher noch zu kurz um hier Hurra zu schreien. Aber der Ansatz ist sehr interessant. Zumal der Erfinder des Verfahrens mit austherapierten Schmerzpatienten mit dieser Lösung zum erfolg kam. Also abwarten und schauen ob sich das Verfahren auf weiteren Erfolgswegen wiederfindet.

    LG
    LaSa

    Kommentar


    • Re: ISG Neues OP verfahren


      Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit der OP. Das ISG ist aber häufig eine große Schmerzursache. Wie immer sollten man bei Rückenschmerzen mit Operationen sehr vorsichtig und zurückhaltend sein. OPs nur bei wirklicher Klinik und Indikation!!

      Kommentar


      • Re: ISG Neues OP verfahren


        Hallo zusammen,

        @Dr. Wachter
        danke für Ihre Antwort.
        Denke auch, dass es besser ist, sich möglichst nicht operieren lassen zu müssen. wäre nur schön, wenn es wirklich eine Lösung für alle ISG-Schmerzgeplagten gäbe, bei denen alle konservativen Maßnahmen nicht mehr helfen.

        @LaSa
        Ja, die Zukunft wird wohl zeigen, ob sich das Verfahren etabliert.

        Schönes Wochenende
        Lichtlein

        Kommentar



        • Re: ISG Neues OP verfahren


          Alles Gute Ihnen!

          Kommentar


          • Re: ISG Neues OP verfahren


            Hallo!
            Ich bin am ISG operiert und würde gerne mich mit jemanden austauschen der diese neue Operation auch hinter sich hat.
            LG

            Kommentar


            • Re: ISG Neues OP verfahren


              Hallo!

              Bist Du mit diesem "Diana-Verfahren" operiert worden? Wie geht es Dir nach dieser? Hat Dir diese OP helfen können?
              Ich bin auch am überlegen ob ich mich unters Messer lege aber da es sich um ein neues Verfahren handelt und man darüber noch nicht so viel weiß, bin ich noch mißtrauisch ob es "die Lösung" ist. Ich muss aber unbedingt was machen da mir ein Therapeut so stark das ISG eingerenkt hat, dass ich eine Reizung der Sakralnerven bekommen habe und mich momentan seit 7 Wochen in einer Schmerzklinik befinde. Das ISG verspannt ständig und der Nerv wird immer so auf neue gereizt sodass er nie zur Ruhe kommt. Da der brennende Schmerz schon 10 Monate andauert hat er sich leider chronifiziert und ich muss so schnell wie möglich Stabilität in das Becken bekommen.

              Das seltsame bei mir ist, dass er links im ISG knackt, dann tut es auf der rechten ISG Seite weh und dann verspannt total die Blase und der ganze Unterbauch wird schmerzhaft. Die Osteopathen und Dorn Therapeuten sagen auch, dass das Becken dann auch leicht verdreht.

              Wäre schön wenn jemand, der schon mit diesem Verfahre operiert wurde was dazu sagen könnte.

              Liebe Grüße

              Chris

              Kommentar



              • Re: ISG Neues OP verfahren

                Hier gab es in der letzten Woche eine Experten-Telefonaktion über dieses neue Verfahren:
                http://experten-im-chat.de/ruecken

                Mittlerweile wurden wohl schon mehr als 1.000 OPs in Deutschland damit durchgeführt und es gibt auch eine multizentrische Studie mit vielen Patienten, die ziemlich positiv aussieht:
                http://diana-isg.de/index.php?id=223

                Siwiz

                Kommentar