• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen nach Kreuzbandop

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen nach Kreuzbandop

    Hallo Zusammen,
    ich wurde am 10.5.11 am vorderen Kreuzbandriss operiert.
    Die Op habe ich gut überstanden.Die Drainagen wurden am Donnerstag gezogen und mit der Kinetecmaschine bin ich bis zur Entlassung am 15.05. bis auf 90 Grad gekommen. Dazu muss ich aber sagen dass es bei 90 Grad etwas unangenehm sich in der Kniekehle angefühlt hat.
    Die Physio war im Spital unauffällig und ich konnte gut Minisquats machen.Beim laufen hatte ich keinerlei Probleme und konnte das linke Bein gut normal belasten.
    Am Entlassungstag hatte ich nochmals Physio wo die Patellascheibe durch Massage mobilisiert wurde.In flacher Liegeposition.
    Es hat mir dabei plötzlich einen sehr schmerzhaften Schlag in der Kniekehle gemacht, obwohl der Physiotherapeut nicht übermässig fest mobilisiert hat.
    Seitdem habe ich nun Probleme bei der Beugung.Das heisst ich habe rechte dumpfe Schmerzen wenn ich Minisquats und andere Übungen für die Oberschenkelmuskulatur mache.Es fühlt sich an als ob da etwas hin und her zieht.Es kommt immer dann wenn ich von der Streckung wieder in die Beugung komme und das aber auch nicht immer.
    Dies hindert aber die Physio daran weitere Übungen zu machen und zu Hause mache ich entsprechend weniger.Seit Freitag habe ich nun die Kinetecmaschine zu Hause und komme dort gut bis 80/85 % Beugung.Bei den Übungen tritt immer wieder dieser dumpfe Druckschmerz aus, so als wenn in dem Knie etwas reissen könnte.
    Ich weiss nun nicht was dies sein könnte und bin total verunsichert und habe Angst das wenn ich die Übungen mache etwas kaputt geht.
    Kann es sein das durch die letzte Physio im Spital etwas verletzt worden ist?
    Im Op Bericht ist alles soweit unauffällig und intakt betitelt worden( Meniskus, Seitenbänder u.s.w.).
    Sollte man ein Sono oder gar ein MRI machen um abzuklären woher der Schmerz kommt oder wartet man einfach zu?
    Soweit habe ich keine Schmerzen, halt nur bei den Übungen und Physio.
    Über eine Antwort wäre ich dankbar.
    Gruss
    anda1968


  • Re: Schmerzen nach Kreuzbandop


    Ich muss Ihnen leider empfehlen bei Unsicherheiten den Operateur oder Orthopäden aufzusuchen. Das kann über das Internet nicht beantwortet werden

    Kommentar


    • Re: Schmerzen nach Kreuzbandop


      Hallo,

      da ich bereits zig Knie-OP's hatte, davon viele Kreuzband-OP's, kann ich auch nur empfehlen das mit dem Operateur direkt zu besprechen.
      Wenn du das Gefühl hast, dass da etwas nicht in Ordnung ist, dann immer erneut vorsprechen.
      Sicherlich braucht man bei solchen Sachen auch viel Geduld und es kommt auch häufig zu kurzfristigen Stillständen. Dennoch ist es zur eigenen Sicherheit immer besser "Besorgnisse" abklären zu lassen. Alles Gute und gute Besserung.

      Katzenauge

      Kommentar


      • Re: Schmerzen nach Kreuzbandop


        Sehe ich absolut genauso.

        Kommentar



        • Re: Schmerzen nach Kreuzbandop


          Merci für die Antworten.
          Habe den Kontrolltermin um eine Woche vorgezogen.Allerdings ist mein Operateur nach Deutschland zurück gegangen und ein Kollege übernimmt meine Betreuung.
          Inzwischen kann ich bei 65 Grad der Pedale gut Velo fahren, an der Beinpresse habe ich allerdings weiterhin die Probleme.(8|)
          Zu der Kinetecmaschine habe ich nun auch den Compex bekommen, um die Muskulatur zusätzlich zu stimulieren.
          Was besser klappt, ich komme in der Kinetecmaschine nun auf 90 Grad und das ohne diese Schmerzen.(8))
          Ist ja schon mal etwas.
          Gruss
          anda1968

          Kommentar


          • Re: Schmerzen nach Kreuzbandop


            Also, dass klingt doch schon besser ()
            Für uns sind solche Dinge immer schwer beurteilbar. Manchmal wollen wir auch zu viel in zu kurzer Zeit erreichen.
            Wie sagt man so schön: "Manchmal kann weniger auch mehr sein."
            Nichts desto trotz muss man Gewissheit haben, dass alles mit rechten Dingen zugeht.

            Weiterhin viel Erfolg.

            Katzenauge

            Kommentar