• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf

    Hallo,

    Ich habe nun schon seit einigen Tagen sehr starke Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule. War deshalb auch schon bei zwei Orthopäden, doch die konnten beide nichts ausrichten.
    Der Eine hat einen ausgerenkten Halswirbel diagnostiziert, konnte mich jedoch nicht einrenken. Beim anderen Orthopäden wurde ich geröntgt, dort konnte mir aber auch nicht wirklich geholfen werden (bekam zehn Spritzen zur Lockerung der Muskeln und 20 min Massage, hat aber nichts gebracht).
    - Was mir wirklich Sorgen macht ist auch das ich seit heute morgen ein Knacken und starken Druck auf den Hinterkopf verspüre, außerdem fühlt es sich an, als sei mein Kopf entlang eines Nervenstranges total erhitzt und würde gleich anfangen zu brennen (Wurde letzte Woche in der Klinik wegen einer bakteriellen Entzündung im Bereich der Augenbraue behandelt).

    Nehme schon Ibuprofen 600 und habe morgen ein MRT. Reicht das oder sollte ich jetzt noch wo hin? Hab echt keinen Bock mehr auf Krankenhaus.

    Bitte könnt ihr mir irgendwie helfen? Danke schon mal für die Antworten.


  • Re: Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf


    Das MRT ist sicherlich hilfreich. Ansonsten kann bei weiteren Beschwerden auch ein Neurologe aufgesucht werden.
    Oft können solche Beschwerden aus blockierten Kopfgelenken oder auch aus der Muskulatur kommen. Hierfür muß aber unetrsucht werden.

    Kommentar


    • Re: Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Heute wurde ein MRT der HWS durchgeführt und eine Banscheibenvorwölbung diagnostiziert. Leider konnte man die HWS und den Kopf nicht zusammen in einem MRT abbilden, so dass ich morgen einen weiteren Termin für den Kopf habe.

      Nun habe ich allerdings noch eine Frage: Ich hatte keinerlei Platzängste o.Ä. in der Röhre, als ich rauskam hatte ich allerdings einen geröteten heißen Kopf (wozu ich sonst auch bei Aufregung überhaupt nicht neige) sowie Kopfschmerzen, die allerdings mittlerweile verschwunden sind. Können Sie dies einordnen bzw. muss ich nun Angst haben, sie Strahlung nicht vertragen zu haben und sollte auf das morgige MRT verzichten?
      Ich habe zwei Retainer oben und unten.

      Über eine erneute Antwort wäre ich sehr dankbar.

      Kommentar


      • Re: Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf


        Was sind Retainer?

        Die Untersuchung ist sicherlich hilfreich. Bisher konnte eine negative Auswirkung noch nicht festgestellt werden. Im Gegensatz zb zum CT (arbeitet mit Röntgenstrahlen)

        Kommentar



        • Re: Schmerzen im Bereich HWS und Brennen im Kopf


          Hallo...

          Nun ist ja über ein Jahr nichts mehr von dir gepostet worden...Mich wurde sehr interessieren was das Kopf MRT ergeben hat.Habe seit ca. 1 Monat ähnliche Probleme...
          Brennen im Hinterkopf mit nen Druckgefuhl.

          Lg Juli86

          Kommentar