• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Permanente links-seitige Cephalgie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Permanente links-seitige Cephalgie

    Hall
    Ich habe nun schon seit März 2010 jeden Tag rund um die Uhr Kopfschmerzen auf der linken vorderen Seite meines Kopfes. Es strahlt bis zur Schläfe beziehungsweise bis zur mitte des Kopfes aus.
    Ich leide da ziemlich drunter, denn wenn ich mich stark anstrenge, wie zum Beispiel Gewichte hebe oder ganz schnell die Treppe hochlaufe, geht es mir extrem schlecht, mir wird übel und schwindelig und die Kopfschmerzen werden stärker.
    MRT meines Kopfes wurde schon gemacht: alles OK also altersentsprechend
    EEG: alles ok also altersentsprechend
    Blutprobe: alles ok
    Sehschwäche wurde schon angepasst
    Schmerztabletten wirken auch nicht.
    Der Sehnerv und der Augendruck ist auch in Ordnung hat mein Augenarzt gesagt.
    Dann war ich zum Arzt bzw Chirotherapeuten gegangen, der mir etliche Knochen wieder eingerenkt hat. Unter anderem Brustwirbel, Rückenwirbel, Halswirbel.
    Danach wurde es besser aber trotzdem habe ich sie noch immer bis heute.
    Die Ärzte wissen allmählich nicht mehr weiter und ich verzweifle da auch schon drunter.
    Außerdem ist mein Oberkörper krum, meine Haltung schlecht und ich bin verspannt.
    Wodurch können bloß diese ständigen Kopfschmerzen entstehen? Was könnte hier solchen Beschwerden stecken?
    Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe
    Lennart