• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Nackenverhärtung und Kopfschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Nackenverhärtung und Kopfschmerzen

    Hallo zusammen!

    Nachdem ich bei etlichen Ärzten war und mir keiner weiterhelfen kann wende ich mich nun an dieses Forum.

    Seit ca. Oktober 2010 leide ich unter einer Verhärtung im Nacken, genauergesagt links neben dem oberen Ende der Wirbelsäule.
    Im Grunde fühlt es sich an wie eine Muskelverhärtung. Begleitet von einer schubweise Bewegungseinschränkung und Kopfschmerzen (Schädeldecke / Hinterkopf).

    Da diese Symptome ertmals nach dem Joggen im Wald auftraten, habe ich zunächst an FSME gedacht, jedoch konnte der Erreger nicht nachgewiesen werden. Auch die anderen Blutwerte sind sehr gut.
    Auch ein Besuch beim Orthopäden inklusive Chiropraktischer Lösung voin Wirbelblockaden und Röntgenaufnahmen haben nichts ergeben.

    Nach einiger Zeit musste ich feststellen, dass auch mein Stuhlgang nicht mehr richtig funktioniert, kein Durchfall aber eine Trägheit, die ich nur richtig mit Flohsamen umgehen kann...

    Nun leide ich unter dem Problem mal mehr mal weniger bis heute.
    Ich habe die ganze Zeit kein Fieber, kein Erbrechen, es wird vermutlich also auch kein Magen Darm Virus etc. sein...

    Hat irgendwer vielleicht eine Idee, was das noch verursachen könnte?


  • Ergänzung: Chronische Nackenverhärtung und K


    Zur Ergänzung:

    Diese Kopfschmerzen und die verhärtete Stelle gehen meist mit einem dumpfen Kopfgefühl und Konzentrationsschwierigkeiten einher. So wie ein leichter Schwindel...

    Kommentar


    • Re: Chronische Nackenverhärtung und Kopfschmerzen


      Verhärtungen der Muskulatur wird durch den Physiotherapeuten behandelt. Hierfür hat sich die Manuelle Medizin (Rezept) bewährt.

      Kommentar


      • Re: Chronische Nackenverhärtung und Kopfschmerzen


        hallo - leichte Übungen, Wärmepackungen wie Moor und dergl können helfen. Gegen starke Muskelverspannungen helfen auch Medikamente wie Sirdalud, die - kurzfristig eingenommen - sicher auch gut wären. Auch hier kann Cranio sacrale therapie helfen, wie alle sanften methoden. Von zu harten Massagen würde ich abraten, die können oft das Gegenteil bewirken. Dass Kopfschmerzen die Folge sind, liegt auf der Hand. Akupunktur und Infiltrationen, um die Spannung abzubauen bzw.auch autogenes Training können auch hier hilfreich sein. Hoffe, etwas geholfen zu haben. Lg und baldige Besserung - Josefstadt

        Kommentar