• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hws syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hws syndrom

    hallo

    Ich leide seit Dienstag unter Scmerzen im Nacken,die in den Hinterkopf bis hin zur Stirn ausstrahlen. Zudem kommt noch Schwindel, ein Kribbeln in der rechten Hand und eine Drehhemmung der HWS nach allen Seiten. Ich war auch schon
    beim Hausarzt,der mir Iboprofen 400mg verschrieb und mich zum
    Orthopäden überwies,der wiederrum hatte nur einen Termin am 05.05.11 für mich. Leider sind die Schmerzen immer noch da trotz
    Iboprofen. Meine Fragen sind nun:

    1. Kann ich statt der Iboprofen tabletten auch Diclofenac 50mg einnehmen oder sind die Tabletten von der Wirkung her gleich stark?
    2. Kann ich mir den Nacken mit einer Voltaren Salbe einreiben oder wäre ein Wärmepflaster besser?
    3. Was kann ich sonst noch gegen die Schmerzen tun?

    LG buzzi


  • Re: hws syndrom


    Eine Therapie darf über das Internet nicht eingeleitet werden. Tatsächlich gehört eine Untersuchung dazu. Evtl auch eine Rezeptierung von Physiotherapie.
    Diclo wird von vielen Patienten als potenter wahrgenommen. Wärme hilft vielen Patienten mit Verspannungen.

    Kommentar