• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerzen

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs einfach mal.

    Ich habe seit einiger Zeit immer wieder Kopfschmerzen, es sind meist richtige Stiche, die ich im Kopf fühle. Vor allem morgens und abends ist es oft extrem und es wird nicht besser, wenn ich mich hinlege, sondern eher schlimmer... Mir wird auch ab und an schwindelig, aber nicht so, dass ich umkippe, sondern einfach nur dieses komische Gefühl, das aber immer nur kurz anhält...
    Ich nehme eigentlich so gut wie nie Schmerzmittel. Gestern war es aber kaum auszuhalten, und ich habe Paracetamol eingeschmissen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Wirkung irgendwie ausgeblieben ist...

    Geht es jemandem ähnlich? Weiß jemand, wo die Schmerzen herkommen können bzw. wie ich sie ein wenig lindern kann?

    Liebe Grüße!


  • Re: Kopfschmerzen


    Hallo ratloserStudent, Wenn du solche stark Schmerzen hast und die Mittel der Schulmedizin nicht helfen, würde ich dir ein Akupunktur-Öl der sogenannten chinesischen Kaiser-Medizin empfehlen. Ich habe den Rat in dem Buch: Erste Hilfe mit Chinesischer Kaiser-Medizin, Ratgeber für eine natürliche Haus-"Apotheke" gefunden und es dann im Internet bestellt. Auf der Verpackung steht die Bezeichnung: Gong Ting Yu Yong Yi Liao Zhen Jiu You. Laut dem Buch wird das Öl auf die Schläfen aufgetragen und Stirnbereich. Im Gegensatz zu dem reinen Minzöl wirkt dieses Mittel deutlich besser und hat mir bei meinen Beschwerden sehr gut geholfen. Ich denke, dass die chinesische Medizin nicht zufällig die älteste der Welt ist. Bei vielen Produkten reichen die Sachen des westlichen Chemie-Pharma-Gepansche nicht mal ansatzweise an die alten Kräuterverfahren heran.

    Kommentar


    • Re: Kopfschmerzen


      Zunächst können viele Patienten sehr dankbar sein, dass es eine Chemie-Pharma-Gepansche gibt. Ich wüsste nicht, wie ohne die moderne Medizin manchem geholfen werden kann.
      Kopfschmerzen gehören abgeklärt. Ganz klar. Kopfschmerzen können ihre Ursache in der Muskulatur (Verspannung), im Stress, im Kopf aus der Wirbelsäule (Fehlstatik) usw. haben.
      Oft kann man ursächlich helfen und in den meisten Fällen (man mag es kaum glauben) ganz natürlich und ohne Chemie-Pharma-Panscherei.

      Kommentar


      • Re: Kopfschmerzen


        [quote Dr. Wachter]
        Oft kann man ursächlich helfen und in den meisten Fällen (man mag es kaum glauben) ganz natürlich und ohne Chemie-Pharma-Panscherei.[/quote]

        hier stimme ich voll und ganz zu. das ist ja auch meine Erfahrung und die vieler in meinem Umfeld

        Kommentar



        • Re: Kopfschmerzen


          Danke!

          Kommentar