• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haut- /Oberflächenschmerz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haut- /Oberflächenschmerz

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin genau heute 37 Jahre alt. Seit ca. 2 Jahren habe ich ein Problem, das ich nicht einordnen kann. Leider bin ich auch etwas Arztscheu, wg. schlechter Erfahrungen. Mein Problem: ich stehe morgens auf, der BH drückt ein wenig. Als wäre am Bügel ein blauer Fleck. Dieses "blaue Fleck-Schmerz-Gefühl" zieht dann im Laufe des Tages hoch zu Schultern, Nacken, Hinterkopf, Kiefer bis runter in die Oberschenkel. Ich könnte mir die Klamotten vom Leib reißen, so sehr schmerzt das. Da ertrag ich keine Berührung, keine Kleider, ne Jacke oben drüber ist die Hölle... Meist ist der Spuk nach ca. 24-36 Stunden vorbei, als wäre nix gewesen. Es fühlt sich original an wie ein richtig übler blauer Fleck. Aber es ist nix blau...Mein Sohn mag mich nicht mehr knuddeln oder mit mir toben, weil er nie weiß, wann ich leide. Was kann das sein??? Kann das mit der Schilddrüse zusammenhängen? Ich hab da nämlich einige Symptome, die auf eine SD- ÜF oder UF schließen lassen. LG Saphira


  • Re: Haut- /Oberflächenschmerz


    Sie sollten vielleicht über den eigenen Schatten springen und doch einmal einen Arzt aufsuchen. Richtig einordnen kann ich das Problem momentan nicht. Evtl bringt eine regionlae Untersuchung aber mehr Aufschluss.

    Kommentar