• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauerhaft erhöhter CRP nach VKB-Operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauerhaft erhöhter CRP nach VKB-Operation

    Hallo!

    Vor 10 Monaten hatte ich einen postoperativen Infekt nach einer Kreuzbandoperation mit CRP von 200.

    Daraufhin folgte eine 10 wöchige Antibiose und regelmässige CRP-Kontrolle.
    Nun habe ich immernoch erhöhte Werte (zwischen 8 und 15- Norm unter 5).

    Ist eine Erhöhung des CRP nach einem solchen Infekt über einen langen Zeitraum hinaus normal?

    Da ich nicht weiss, wie mein CRP vor der Erstoperatin war- kann es sein, dass ich immer einen leicht erhöhten CRP habe (z.B. durch eine bestehende Schlddrüsenunterfunktion?)

    Vielen Dank im Voraus!


  • Re: Dauerhaft erhöhter CRP nach VKB-Operation


    Es gibt Menschen, die einen dauerhaft erhöhten CRP Wert haben. Evtl kann auch die Blutsenkunggeschwindigkeit (BSG) und die Anzahl der Leukozyten weitere sinnvolle Auskunft geben.
    Bedenken Sie, dass alle Laborwerte nur Normwerte sind, die bei den MEISTEN Menschen im gesunden Zustand so sind. Es gibt aber Außnahmen.

    Kommentar


    • Re: Dauerhaft erhöhter CRP nach VKB-Operation


      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      BSG und Leukozyten waren bei der letzten Messung normal-es schwankt immer nur der CRP!

      Vielleicht habe ich ja auch eine Erkältung o.ä. abgewehrt oder wären dann die anderen Werte auch erhöht?

      Kommentar