• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!

    Hallo,

    meine Mutter (69 Jahre) ist vor ein paar Jahren an der Lendenwirbelsäule wegen eines Bandscheibenvorfalls operiert worden.
    Seitdem hat sie Schmerzen im linken Bein und seit ca. 1 Jahr ein Taubheitsgefühl in beiden Oberschenkeln (hauptsächlich im Stehen und fast den ganzen Tag).
    Zum Abend hin werden die Schmerzen im linken Bein fast unerträglich.
    Nachts wenn sie im Bett liegt und warme Beine hat hält sie die Schmerzen fast nicht aus.
    Sie war diesbezüglich schon beim Neurologen, sowie Orthopäden und diversen anderen Ärzten.
    Keiner konnte ihr beantworten woher diese Schmerzen, bzw. das Taubheitsgefühl kommen und meinten nur, dass sie damit leben muss.
    Ein MRT hat keinen neuen Bandscheibenvorfall ergeben.
    Hat jemand von euch vielleicht einen Rat oder so etwas ähnliches schonmal erlebt?
    Bin für jede Antwort dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christine K.


  • Re: Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!


    Hallo uilalala,
    wie lange Zeit ist denn von dem BSV bis zur OP vergangen? Denke daran das der Nerv zu lange Zeit nicht versorgt wurde und sich jetzt nicht mehr regeneriert. Oder das sich vielleicht Narbengewebe gebildet hat welches jetzt auf einen Nerven drückt und/oder den Nerven abdrückt. Denn unter Belastung werden die Nerven gedehnt und wenn das durch Narbengewebe verhindert wird und der Nerv nicht frei ist können auch das sehr ssschlimme Schmerzen sein. Rede aus Erfahrung denn bei mir vermuten die Ärzte das auch.
    Schöne Grüße und gute Besserung deiner Mutter
    Joachim

    Kommentar


    • Re: Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!


      Hallo Christine,

      wenn die Ursache, die durch Joachim deutlich beschrieben wurde, ausgeschlossen werden kann und tatsächlich kein Narbengewebe im "Spiel" ist, könnten vielleicht auch Durchblutungstörungen vorhanden sein.

      Wie sieht es denn mit Osteoporose oder Arthrose der Hüftgelenke aus? Diese können aus sehr schmerz-austrahlend sein, jedoch ohne Taubheitsgefühl.

      Ein wenig merkwürdig ist das schon, dass ein Neurologe die Taubheit nicht erklären kann.
      Vielleicht sollte Deine Mutter eventuell mal eine zweite Meinung(neurologisch) einholen?

      Kann leider erst mal keinen weiteren Tipp geben.

      Deiner Mutter gute Besserung und Mut
      LG Rolle

      Kommentar


      • Re: Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!


        Sollte sich bei den Untersuchungen keine Ursache finden lassen, könnte ein Schmerztherapeut hilfreich sein. Sowohl Injektionen wie auch Hilfe in der Schmerzbewältigung und eine medikamentöse Einstellung kann dort vorgenommen werden.

        Kommentar



        • Re: Schmerzen und Taubheit in beiden Beinen!


          Vielen Dank schonmal für die Antworten...
          habe gerade leider keine Zeit und muss bis morgen abend arbeiten... leider durchgehend!

          Melde mich am Montag nochmal

          MfG
          Christine

          Kommentar