• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Absetzen von Schmerzmittel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absetzen von Schmerzmittel

    Ich nehme seit ca. 1 Jahr Oxycodon,Targin und Katadolon wegen chron. Rückenschmerzen.

    Ich möchte versuchen
    ---natürlich mit Zustimmung der Schmerztherapeutin-----
    die Dosis langsam herabzusetzen , habe das Oxycodon abends etwas heruntergesetzt, aber ich habe nach 1 Woche so starke Schmerzen bekommen, dass mir meine Ärztin geraten hat wieder auf die vorherige Dosis zu gehen.

    Sie meinte, da ich zur Zeit gut eingestellt sei, solle ich doch erst mal weiterhin die alte Dosis nehmen.

    Ich würde gerne eure Erfahrungen hören,

    Wer hat es geschafft von den Medikamenten herunterzukommen?
    Wie gelingt dass ohne wieder in diese Schmerzattacken zu geraten?

    Lieben Gruß Claudia


  • Re: Absetzen von Schmerzmittel


    Manche meiner Patienten konnten die Medikamente reduzieren. Es sind aber immer wieder Versuche notwendig und manchmal ist einfach nicht die Zeit... dann sollte lieber die alte Dosis beibehalten werden.
    Vor allem Patienten, die gelernt haben anders mit dem Schmerz und mit Belastungssituationen umzugehen können Medikamente reduzieren. Ich biete hierfür immer wieder Kurse und Gespräche an. Vielleicht gibt es ein solches Angebot auch von Ihrer Ärztin.

    Kommentar