• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starkes Sodbrennen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starkes Sodbrennen

    Hallo

    Ich nehme seit gestern 2x1 Omeprazol 20mg früh und abends.Aber die Wirkung hielt nicht lange an.Schon heute nach dem Frühstück hatte ich wieder Probleme.Wann helfen diese Tabletten?Ich dachte die Wirkung ist gleich da?


  • Re: Starkes Sodbrennen


    Sollte sehr bald wirken. Die Säurebildung wird durch Omeprazol teilweise unterdrückt

    Kommentar


    • Re: Starkes Sodbrennen


      Hallo,
      danke für die Antwort,aber inzwischen mußte ich das Omeprazol wieder absetzen weil ich davon wieder starke Magenschmerzen bekommen habe und es nicht wirkte.
      Ich habe mir jetzt aus der Apotheke Indikatorpapier Teststreifen zur Kontrolle des Harn-ph 5,2-7,4 gekauft und teste aller paar Stunden den Wert.Früh 5Uhr hatte ich 5,2,dann habe ich vor den Frühstück noch mal gemessen da waren es 6,2 also bedeutet das doch Sodbrennen?Habe dann noch mal nach dem Frühstück gemessen und da war es wieder neutral mit 7,4
      Habe dann meistens den ganzen Tag neutrale Werte bis es dann 16Uhr wieder umschlägt auf 6,2
      Bin dann gestern noch mal zu meiner Hausärztin und sie verschrieb mir wieder rifun 20mg obwohl ich das auch nicht vertragen habe.Egal was ich einnehme,ich bekomme immer wieder Magenschmerzen.Wollte es mal mit anderen Mittel versuchen das Sodbrennen weg zu bekommen.Was halten Sie von Alkala N und Bicanorm Tabletten magensaft resitent?
      Ich kann schon kaum noch was Essen und habe schon 3kg abgenommen.Verzichte schon auf alles und lebe so gesund.Viel Obst und Gemüse und trotzdem habe ich Sodbrennen.
      Im Prinzip kann es doch gar nicht am Essen liegen?Vielleicht hat es etwas mit den Zwerchfellbruch zu tun?Ich weiß mir bald keinen Rat mehr und mache mir auch Gedanken,denn irgend wann schlägt es um und ich bekomme Krebs.
      Was kann ich noch tun?

      Kommentar


      • Re: Starkes Sodbrennen


        Hallo, nehmen sie nur solche Obst- und Gemüsearten die keine Säure enthalten und probieren sie mal nur Zwieback zu essen. MfG

        Kommentar



        • Re: Starkes Sodbrennen


          Der Harn pH hat nichts mit Sodbrennen zu tun!
          Ein Zwerchfellbruch ist allerdings eine Möglichkeit, die auch Ihre Beschwerden durchaus erklären könnte!

          Kommentar


          • Re: Starkes Sodbrennen


            Hallo,von Zwieback bekomme ich gleich Sodbrennen.Das vertrage ich überhaupt nicht!
            In welchen Obst ist keine Säure drin?Ist doch eigentlich in allen drin.

            Kommentar


            • Re: Starkes Sodbrennen


              Danke für die Antwort.Wie sieht es mit den PH Fix Indikatorstäbchen 4,5-10 aus.Kann man hier den Säurehaushalt messen?
              Und was halten Sie von Alkala N und Bicanorm Tabletten magensaft resitent?
              Regulieren diese Tabletten das Sodbrennen?

              Kommentar