• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sprunggelenk Schmerzen und Schwellung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprunggelenk Schmerzen und Schwellung

    hallo,

    Meine schwiegermutter ( 82 J.) hat bestimmt schon seit 2 Jahren dieses oben genannte Problem. Die Schmerzen sind vor allem bei Belastung aber auch manchmal im Ruhezustand vorhanden und von stechend bis ziehend.
    Es sind beim Arzt leider noch keine speziellen Untersuchungen gemacht worden und keine Therapie. Es wurde ihr nur vorgeschlagen, das Gelenk versteifen zu lassen.
    Ich würde doch meinen, daß da erst mal eine genaue Diagnose gestellt werden sollte.

    Was könnte in dem Falle außer Röntgen noch veranlasst werden ? wer kann uns einen rat geben?

    MfG betty


  • Re: Sprunggelenk Schmerzen und Schwellung


    Zunächst Röntgendiagnostik (Arthrose, freier Gelenkskörper, ...). Danach kann erst entschieden werden, ob es weitere Möglichlkeiten gibt. Es kommt sicherlich auf das Alter, den körperlichen Zustand und die Aktivität an.
    Weitere Möglichkeiten könnten eine feste medikament. Einstellung evtl Physiotherapie oder auch Röntgenbestrahlungen sein. Kommt aber wiegesagt auf die Umstände an!!

    Kommentar


    • Re: Sprunggelenk Schmerzen und Schwellung


      Hallo,

      danke für ihre Antwort, Dr. Wachter.

      Ich hab noch mal mit meiner Schwiegermutter gesprochen, sie meinte es sei vor längerer zeit geröntgt worden und es fehlt Knorpelmasse.
      Aber ist es da so geschwollen ?

      Jetzt hat sie sich bei irgend so einem Anbieter Kapseln bestellt, wo versprochen wird daß die Knorpelmasse wieder aufgebaut werden soll. kann ich mir nicht vorstellen.
      was ist ihre Meinung darüber, Herr Dr. Wachter ?

      MfG Betty

      Kommentar