• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl

    Hallo,

    ich habe Ostern rum starke Kreuzschmerzen bekommen und konnte mich zeitweise kaum mehr bewegen.

    Mitlerweile sind die Schmerzen zwar nicht weg, aber erträglich- man gewöhnt ishc ja an so manches.
    Es wurde festgestellt, das ich eine steilstellung der Lendenwirbel habe.
    Kann da denn nichts getan werden außer Akupunktur und Stromtherapie??


    Noch was: Gestern habe ich am Bein eine Stelle festgestellt- etwa so groß, wie ein 5-DM-Stück, dort ahbe ich kien Gefühl. Hab vorhin einen EIswürfel drangehalten und auch den nicht gespürt. Druck merke ich.
    Kann das vom Rücken kommen?
    Oder ist das wieder was ganz anderes???? Aber was?

    Ich danke für alle nützlichen Hinweise!!


  • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


    Akupunktur kann durchaus helfen. Eine manulaltherapoeutische Untersuchung sollte ebenfalls erfolgen (Orthopäde, Physiotherapeut).
    Bei neurologischen Besonderheiten muss ein Arzt aufgesucht werden. Ist zunächst nur zu Ihrer Sicherheit.

    Kommentar


    • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


      Danke für Ihre Antwort.

      Akupunktur und Stromtherapie haben nichts gebracht.

      Jetzt wird ein MRT gemacht und der Arzt meinte, der Nerv sei geschädigt, Verschleiß.


      Ist das dann ein Bandscheibenvorfall oder was?
      Bleibt die Stelle am Bein jetzt taub?

      Kommentar


      • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


        Es gibt weitere Möglichkeiten wie Knochenveränderungen, die das Loch, durch das der Nerv zieht (Foramen) einengen können. Diese Beschwerden können operiert werden und bilden sich teilweise wieder zurück. Natürlich kann auch ein Bandscheibenvorfall vorliegen.

        Kommentar



        • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


          Vielen Dank für Ihre Antwort!
          Leider dauert es noch bis zum MRT-Termin.
          Seid ein paar Tagen hab ich wieder starkes Ziehen im Bein und gestern Abend und die Nacht hatte ich eine Stelle am Sprunggelenk, da hat es immer gekribbelt/ gekitztelt.
          Kann das auch damit zu tun haben?

          Und wie sieht es mit meiner Arbeitstauglischkeit aus? Da ich in einer Kindertagesstätte arbeite, bin ich derzeit krankgeschrieben. Aber das ist doch kein dauerzustand.
          Werde ich wieder ganz normal arbeiten können in meinem Beruf?

          Kommentar


          • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


            Hallo,

            ich habe heute festgestellt, das sich an einem meiner Zehen der Nagel ablöst- am betroffenem Bein.
            Hat das mit den anderen Beschwerden zu tun oder nur Zufall?

            Kommentar


            • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


              Ist wohl eher Zufall.
              Mit dem Arbeitsplatz kann Ihnen wohl niemand eine Prognose geben. Wichtig wäre aber schon, dass Sie wieder zurückkehren können (ist an sich selber schon eine Therapieform)

              Kommentar



              • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


                Also ich ahbe wohl einen leichten Bandscheibenvorfall- davon sollen aber nach Arzt nicht meine Beschwerden rühren.
                Außerdem ist wohl eine Wassereinlagerung an einem Wirbel.

                Wie kann das mit dem Wasser kommen? Was kan man tun?

                Kommentar


                • Re: Rückenschmerz/ Taubheitsgefühl


                  Vermutlich meint er, dass es eine Wassereinlagerung an einem Facettengelenk ist. Dies würde dann für eine Entzündung sprechen. Genaueres steht aber dann im Arztbrief an Ihren Hausarzt oder Orthopäden.

                  Kommentar