• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hüftdysplasie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hüftdysplasie

    Ich habe seit mehreren Jahren Hüftdysplasie. Und eine Beinverkürzung Rechts von 8 mm.
    Ich habe seit ein paar Wochen sehr Schmerzen, sobald ich länger spazieren gehe, oder auch Fahrrad fahre. Einmal hatte ich schmerzen vom nix tun. Ich war mehrere Stunden vorm Pc(berufsbedingt).
    Konnte Abends gar nicht mehr laufen. Ich hatte solche Schmerzen in der Hüfte, das ich heulen könnte. War am nächsten Tag bei meiner Orthopädin. Sie hat mich geröngt. Konnte aber nichts feststellen.Bekam eine Spritze. Jetzt soll ich 10 mal hingehen und mir eine Spritze geben lassen, 1 mal im Monat. Aber bringt das denn was? Muss ich denn jedesmal Schmerzen haben, wenn ich Fahrrad fahre, oder spazieren gehe?


  • Re: Hüftdysplasie


    Das kommt auf den Befund an. Es ist durchaus möglich, dass längerfristig Medikamente eingenommen werden müssen. Dies kann aber nur anhand der Befunde gesagt werden. Wird aber nichts gefunden, sind die Schmerzen vielleicht durch eine andere Ursache bedingt. Eine Spritze, über deren Inhalt Sie offenbar nicht aufgeklärt worden sind, erscheint mir aber nicht unbedingt als die richtige Therapie

    Kommentar


    • Re: Hüftdysplasie


      Hallo Marlene,

      Eine Beinlängendifferenz deutet in der Regel auf ein blockierte Ileosacralgelenk hin. Es sei denn, die Beinlängendifferenz sei anatomisch, was aber eher selten ist. Suchen Sie sich einen Osteopathen, der die Sache mal anschaut und in Ordnung bringt. Wenn die Statik wieder stimmt, wird auch die einseitige Belastung der Gelenke ausgeglichen.

      Sie können auch hier einen Therapeuten in Ihrer Nähe finden: www.apm-penzel.de.

      Viel Glück und gute Besserung
      Hermann

      Kommentar