• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Coxarthrose und Übergewicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Coxarthrose und Übergewicht

    Hallo liebe Foristen,

    seit ca. 1 Jahr habe ich - leider sehr übergewichtig 125kg - total kaputte Hüftgelenke, zusätzlich zu meiner LWS. Kaum dass ich auftreten kann, längere Strecken gehen ist überhaupt nicht möglich. Mein Arzt sagte mir, dss ich dringen neue Hüftgelenke benötige, für eine OP allerdings mindestens 25 kg abnehmen muss. Es ist ein Dilemma, ohne Bewegung kann man kaum abnehmen, bewegen kann ich mich aufgrund der starken Schmerzen nicht. Langsam weiss ich nicht mehr ein noch aus. Es ist einfach keine Lebensqualität mehr da.

    Nun hat mir meine Hausärztin Tramadolor 1xtäglich 300 Mg verschrieben, aber auch das verliert seine Wirkung nach ca. 12 Std, dann nehme ich noch Diclac100 dazu und Abends 12,5 mg Amitrptylin. Die Schmerzen sind allerdings wirklich sehr zurückgedrängt in dieser Zeit. Das Tramadolor nehme ich erst einige Tage lang, allerding habe ich das Gefühl unter einer Watteglocke zu stecken. Nun meine Frage, lässt dieses Gefühl irgendwann nach?


  • Re: Coxarthrose und Übergewicht


    In der Regel verliert sich das Gefühl. ImZweifelsfall muss die Dosierung erhöht werden oder auf ein Morphinpräparat gewechselt werden.

    Kommentar