• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzpflaster nicht vertragen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzpflaster nicht vertragen

    Hallo!
    Ich habe Morbus Crohn und cronische Schmerzen.
    Ich habe schon viele Schmerzmedikamente "probiert",aber viele nicht vertragen oder sie haben nicht geholfen. Nun habe ich transdermale Pflaster "Transtec PRO 35 µg/h" (Wechsel jeweils Mittwochs und Samstags)Die Wirkung ist toll aber leider habe ich eine Pflasterallergie. Meine Ärztin verschrieb mir noch "derma-gard" (Hautschutzfilm / Sprühpflaster). Doch das lösen der Pflaster tut schrecklich weh und es sieht aus, als ob die Haut darunter aufgeweicht wäre und teilweise mit Pflasterentfernung abgerissen.
    Hat jemand vielleicht auch Erfahrungen gemacht oder weiß vielleicht eine Lösung?
    Vielen Dank im vorraus!
    Rico


  • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


    HalloRico!

    Ich benutze seit 4 Jahren " Transtec PRO 35 ug/h"
    und habe bis heute beim Pflasterentfernen noch Schmerzen.(() Die Haut darunter ist immer noch gerötet.Du machst das Pflaster schon bei jedem Wechsel an eine andere Stelle??? Am Anfang habe ich das Pflaster über die Brust gemacht,dann auf den Rücken.Beim lösen habe ich die Ränder mit Babyöl geträngt,einwirken lassen und ganz vorsichtig abgemacht aber bitte nichts auf die andere Seite bringen sonst hällt nichts mehr.Auf einer Reha hat mir eine alte Dame den Rat gegeben das Pflaster zu kleben, hat gut gehalten und beim abmachen nicht so weh getan.Ist ja klar das die Haut darauf reagiert,sie wird ja ständig gereizt aber mit der Zeit gewöhnt sie sich schon noch daran darfst nur nicht so schnell aufgeben. Ich bin Schmerzmittelallergiker und Du schreibst das Du auch so viele Schmerzmittel nicht verträgst, deshalb würde ich sagen das der Erfolg des Pflasters weit höher ist als im Moment seine Nebenwirkungen.Gib Dir und dem Pflaster noch etwas Zeit,ich kann Dir nur bestätigen das du ein gutes Schmermittel bekommen hast.()
    Gute Besserung,viel Glück und creme die Stellen
    wenn das Pflaster unten ist gut ein.()

    Liebe Grüße Moni43(8))

    Kommentar


    • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


      Hy (8D)

      Entschuldige,bin halt wieder mal die ganze Nacht wach(Schlafprobleme seit meiner Bandscheibe).
      Der Rat dieser alten Dame war das Pflaster auf die Oberschenkel oder Waden zu kleben.Steht in keinem Beipackzettel,jeder Arzt war überrascht hat aber gehalten und gewirkt.


      Gruß Moni(8D)

      Kommentar


      • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


        Hallo Moni!

        Danke für deinen Tip! Ich nehm schon immer die feuchten Babytücher und creme nach dem ablösen mit Bepanthen ein, hab die Sachen gerade da, weil ich Vati geworden bin, kann also das nützliche mit dem angenehmen verbinden. ()
        Ich benutze schon jedesmal eine andere Stelle, aber ich werd auch mal die Beine probieren.

        Kommentar



        • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


          Hallo Rico
          Ich nehme seid über 1 Jahr das Fentanyl pflaster von Ratiopharm ... und vertrage das sehr gut.
          Dagegen vertrage ich weder das von Durogesic noch von einer anderen Firma **name weiß ich nimmer**
          Aber das von Ratiopharm ist für mich ok & schmerzt auch nicht beim abreissen.

          Alles Gute
          viele Grüße
          Marion

          Kommentar


          • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


            Leider habe ich bei vielen Patienten die gleiche Erfahrung gemacht. Da hilft nur eins: Medikamentenwechsel!

            Kommentar


            • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen


              Das Pflaster kann selbstverständlich dort geklebt werden. Die Creme darf aber nicht vor dem Pflaster aufgetragen werden, sondern erst hinterher!

              Kommentar



              • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen

                Hallo, ich bin neu hier und auf der suche nach Hautschutzfilm auf diesen Bericht gestoßen.
                1. Ich finde es schrecklich ein Schmerzpflaster zu haben welches die Haut dermaßen angreift und ein entfernen mit starken Schmerzen verbunden ist.
                2. Ich bin selber Schmerzpatient und möchte mich einigen Vorrednern anschließen.
                Ich würde einen sofortigen Medikamentenwechsel vornehmen.
                Selbst benutze ich Fentanyl 50 Al, und bin sehr zufrieden (nicht die geringsten Hautveränderungen).

                Bitte probieren Sie etwas anderes als bisher damit ihr Leiden veringert wird.

                Ich 57J habe:
                Morbus Crohn, Illeostomie, Kurzdarmsyndrom (2,5m), COPD G3, Fibrose, Sarkoidose und Niereninsuffizienz.

                Alles Gute Ihnen
                Roland

                Kommentar


                • Re: Schmerzpflaster nicht vertragen

                  Hallo ich bin Izzie 79 und seit heute hier
                  Lese gerade die Schmerzmittelallergien die verschiedenen Pflaster verursachen durch.
                  Ich habe über 6 Jahre Fentanyl, anfangs 50 bis zum Ende 350 geklebt, sie haben dann nicht mehr geholfen.
                  Nach einen drei wöchigen Aufenthalt in der Schmerzklinik wurde ich vom Fentanyl entzogen und nahm dann, ab ende Januar diesen Jahres, 24 mg Hydromorphon welches alle 2 Wochen reduziert werden sollte, bin jetzt bei 3x täglich 4 mg auf eigenen Wunsch
                  Gesagt getan, in dieser Zeit habe ich fast 30 kg zugenommen
                  Gestern war ich wieder bei meinem Schmerzarzt, er sagte das es so nicht weitergeht und ich ab Dezember neue Pflaster Buprenorphin bekomme, hura ich freu mich, allerdings nur auf die von Ratiopharm, andere gingen auch bei mir nicht, total allergisch kribbeln, Rötung und Pusteln.
                  Was ich eigentlich sagen will ist, dass ich sämtliche Pflaster immer auf meine Oberschenkel oder auch mal auf die Oberarme geklebt habe, darüber noch ein dehnbares Pflaster von der Rolle und alles war gut Vor allem aber hatte ich keinen Appetit auf Wurst und Fleisch welches ich jetzt kiloweise vertilge und das wiederum ist ganz und gar nicht gut für Herz und Blutdruck.
                  Ich wünsche mir nur wieder einen gezähmten Appetit und kein ständiges Hungergefühl mehr zu haben da nehme ich eventuell auch einmal ein paar kleine Hautreizungen, wenn es nicht so weh tut wie bei Rico2105, in kauf.
                  Vielleicht kann mir einmal jemand seine Erfahrungen mit Hydromorphon mitteilen???
                  Alles Gute für alle in diesen Forum
                  Ganz herzliche Grüße
                  Izzie79

                  Kommentar