• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lungenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lungenkrebs

    Sehr gehrter Dr Hennesser
    Mein Mann hat Lungenkrebs Ihm wurde der linke Lungen flügel samt Tumor entfernt nach einem Jahr Metastasen im rechten Lungenflügel dann folgte Chemo Platinchemo es wuchs weiter danach Tarceva nach der untersuchung nun metastasen im rechten Lungenflügel in den nieren und in der Wirbelsäule Jetzt bekommt er die Taxotere chemo ,wen wieder alles weiter gewachsen ist bitte sagen sie mir kann man ihm Überhaupt noch helfen ,man sagte uns erst Tarceva wäre die letzte möglichkeit und jetzt doch wieder chemo ich verstehe das nicht mehr??
    Ich danke ihnen im vorraus für ihre antwort
    Christa


  • Re: lungenkrebs


    Tarceva ist eine unter vielen Möglichkeiten, wahrscheinlich ist aber das jetzt angedachte Docetaxel sogar noch besser - wenngleich es anders als Tarceva nun als Infusion und nicht als Tablette gegeben wird. Hoffnung auf eine Besserung besteht somit, "Hoffnung" im Sinne einer vollständigen Heilung sehe ich dagegen eher skeptisch.

    Kommentar