• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Herceptin / Herz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herceptin / Herz


    Lieber Herr Dr. und an alle !

    Ich bekomme für ein Jahr alle 3 Wochen Herceptin. Nach sechs Gaben, hat das Herzecho gezeigt, das ich jetzt 10% weniger Herzleistung habe. Ich soll noch 11 Mal bekommen. Gibt sich das Problem nach Ende der Behandlung wieder? Wirds noch schlimmer ? Wenn ja , müsste ich die Behandlung die mir ja helfen soll, abbrechen.
    Bitte wer hat Erfahrung damit ?
    Ich möchte nicht abbrechen, es ist doch meine Chance gesund zu werden.

    Alles Liebe
    Marion


  • RE: Herceptin / Herz


    Statistisch ist die Gefahr einer weiteren Herzschwäche unter Fortführung der Herceptin-Therapie sehr gering. Einen Bereich von 10% halte ich bei Beschwerdefreiheit im Rahmen - sagen wir mal der "Meßfreiheit" des Untersuchers.
    Man kennt die Gefahr einer Herzschwäche auch von anderen Chemotherapien, jedoch habe ich es in der Tat bisher nur bei vorerkrankten Herzen erlebt, daß eine Therapie deswegen beendet werden mußte. Achten Sie bei der Fortführung auf Ihren Körper und Symptome wie Luftnot bei Belastungen, schnellere Erschöpfung, Wassereinlagerungen in den Beinen oder Husten. Solange dies nicht auftritt ist nicht von einer nennenswerten Einschränkung der Herzleistung auszugehen.

    Kommentar


    • RE: Herceptin / Herz


      Hallo Marion,

      ich bekomme seit Okt. 2005 Herceptin und soll es bis Okt. 2006 bekommen. Bekomme jeden Monat ein Herzecho u. es war schon zweimal nicht so tolle. Aber kein Grund Herceptin abzusetzen.

      Es ist bei uns Her-2 positiv u. bei mir 3+ das einzig gute. Habe dafür richtig hart gekämpft um das Mittel zu bekommen. Und wir sollten eínfach dankbar sein für das Mittel, das wir jetzt erhalten. Und Monat für Monat zum Herzecho hinarbeiten. Jeden Monat bei dem wir Herceptin erhalten ist gut für uns. Das Herz hat Schwankungen, aber solange keine aktute Gefahr besteht ist alles o.k.

      Die Schwankungen werden da sein, aber die kommen auch von der Chemo, von den Bestrahlungen usw. also mach dir keine Gedanken.Solange dein Arzt dir grünes Licht weiterhin gibt nimm Herceptin.

      Positives Denken steht an 1. Stelle, es wird Marion, kann nur besser werden.

      Liebe Grüsse u. alles Gute

      Caro

      Kommentar


      • RE: Herceptin / Herz



        Liebe Caro !

        Vielen Dank für Deine lieben Zeilen.
        Habe diesselbe Diagnose wie Du, musste aber für Herceptin nicht kämpfen. Bei uns in Österreich ist es anders.
        Ich habe mir nur Sorgen wegen meines Herzerls gemacht, Du hast mich jetzt wieder beruhigt.
        Klar nehme ich es weiter. keine Frage.
        Es tut mir leid , dass ihr in D immer um das Medikament kämpfen müsst.
        Angeblich soll es 36000 ¤ kosten. Was sind wir doch für Luxusweibchen !?

        Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft
        WIR WERDEN GESUND !!!!!!!!!!!

        Ganz liebe Grüße
        Marion

        Kommentar