• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lebermetastasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lebermetastasen

    Hallo Dr. Hennesser. Mein Schwager bekommt seit 2 Wochen FolFox+Avastin, sein Zustand ist nicht sehr gut. Er hat wieder nächtliches Fiber über 39°C und das Schwitzen. Was kann dass bedeuten? Gibt es gegen das Schwitzen ein Mittel, der nicht das Leber belastet. Danke im Vorauß für Ihre Anwort.


  • RE: lebermetastasen


    Das deutet auf eine Infektion hin, dieses Fieber ist sehr ungewöhnlich bei dieser Chemotherapie. Möglichkeiten zur Fiebersenkung gibt es reichlich, dennoch wäre es sinnvoller die Ursache zu klären. Er hat wahrscheinlich einen Port, auch der kann sich infizieren. Er soll sich unbedingt mit diesem Fieber bei seinem Onkologen vorstellen.

    Kommentar


    • RE: lebermetastasen


      Hallo Dr.Hennesser. Danke für Ihre Antwort! Was bedeutet Port?

      Kommentar


      • RE: lebermetastasen


        Port ist ein kleines Implantat unter dem Schlüsselbein, durch welches die Chemotherapie ins Blut gelangt. Der Schlauch wird auf der Haut daran angeschlossen. Bei Folfox+Avastin ist es nicht zwingend, aber üblich, dies via Port zu verabreichen, deshalb meine Vermutung.

        Kommentar