• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Temodal

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Temodal

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,

    meine Frau (63) hat NSCLC Adeno mit Hirnmetastasen, die im August d. J. mit 11 Ganzkopfbestrahlungen (33 Gy) behandelt wurden.
    Wäre es sinnvoll, jetzt das Medikament Temodal zusätzlich einzusetzen? Bestünde bei Hirnmetastasen durch das NSCLC, wie hier, überhaupt eine Chance auf Wirksamkeit?
    Vielen Dank für Ihr Interesse und freundliche Grüße
    Hans-H


  • RE: Temodal


    Dies ist noch nicht ausreichend erprobt, jedenfalls nicht so, daß Temodal dafür zugelassen ist bzw. bisher einen entscheidenden Effekt in dieser Situation gezeigt hat. Wenn es jedoch nach der Bestrahlung zu einem erneuten Wachstum kommen sollte und alle Strahlentherapieverfahren ausgeschöpft sind sollte man unbedingt einen Temodal-Einsatz erwägen.

    Kommentar


    • RE: Temodal


      Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,

      haben Sie vielen Dank für die prompte Antwort. Ich werde das im Auge behalten.
      Mit besten Grüßen
      Hans-H

      Kommentar