• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chemo cisplatin/etopsoid

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chemo cisplatin/etopsoid

    Hallo,
    Koennten Sie mir sagen wie wirksam fuer ein NSCLC, adenocarcinom (papillaer) im Stadium 3a/3b mit Metastasen in ipsilateralen mediastinalen Lymphknoten eine Induktions-Radio/Chemotherapie mit Cisplatin/Etoposid ist? Ist Docetaxel oder andere neuere Medikamente nicht effizienter als Etoposid in bezug auf Ueberleben und response rate?
    Und was halten sie von dem neuen 'Impfstoff' L-BLP25? Ich denke er ist noch nicht zugelassen; finden zur Zeit Versuche mit diesem Impfstoff statt, und wie effizient ist er mit welchen Nebenwirkungen. Dieselbe Frage haette ich fuer Advexin (adeonvirus mit p53 transgene von Introgen.
    Tausend Dank fuer Ihren Rat!
    bb

  • RE: chemo cisplatin/etopsoid


    Diese Therapie ist gegenwärtig Standardtherapie und nach den aktuellsten Erkenntnissen am wirksamsten. Ob Taxol oder Taxotere ebenso wirksam sind wie Etoposid ist nicht klar, am wichtigsten ist Cisplatin/Carboplatin. Die Strategie ist ja eine Heilung im Stadium 3a, (später also evtl. OP) somit würde ich mich gegenwärtig nicht auf experimentelle Verfahren (dazu gehören die von Ihnen angesprechenen) einlassen. Leider ist schon oft viel Wirbel um Neues gemacht worden, was einer eingehenden Überprüfung nicht standgehalten hat. Das aktuellste Beispiel dazu ist Iressa, was praktisch vor der Zulassung stand und dann doch zurückgezogen werden mußte.
    Bei Versagen der Standardtherapie sieht die Sache natürlich völlig anders aus, aber davon kann ja gegenwärtig keine Rede sein.

    Kommentar