• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chemotherapie auswirkung auf feinmotorik?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chemotherapie auswirkung auf feinmotorik?

    ich betreue als ergotherapeut ein 8,1J. altes mädchen, f.hatte morbus-hodgkin und ist nach der chemo als geheilt entlassen. sie macht auch einen aufgeweckten und gesunden eindruck, hat aber offensichtliche probleme mit der feinmotorik, diese hatte sie vor ihrer erkrankung nicht. kann die chemo sich nachhaltig auf die feinmotorik auswirken, oder hat dies eher andere ursachen?
    ich möchte ihr bestmöglich helfen, daher meine anfrage.

    danke und viele grüße
    sven b.


  • RE: chemotherapie auswirkung auf feinmotorik?


    Dies ist möglich. Mehrere der Substanzen können eine Neuropathie auslösen, also umspezifische Nervenschäden. Wenn dies aufdtritt, so handelt es sich meistens um Reizungen und somit Schmerzen im Verlauf görßerer Leitungsbahnen, aber Auswirkungen auf die Feinmotorik sind ebenso möglich.

    Kommentar


    • RE: chemotherapie auswirkung auf feinmotorik?


      danke für den hinweis, das hilft mir schon ein bischen weiter. die forum ist eine sehr hilfreiche einrichtung
      vielen dank s.b.

      Kommentar