• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mittel gegen Übelkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mittel gegen Übelkeit

    Sehr geehrter Dr. Hennesser,

    mein Mann bekam während der Chemo (120 Std. Infusator) ein Medikament das die Nebenwirkungen (Übelkeit) gedämpft hat. Jetzt, als er nach Hause entlassen wurde, bekam er ein anderes Mittel, das er schon mal hatte und das eigentlich garnichts geholfen hat. Auf die Frage, warum nicht das andere, bekam er zur Antwort, dass das, was er dort im Krnakenhaus bekommen hatte so stark ist, dass man ihn, wenn er es jetzt weiter nehmen würde, danach auf Entzug setzen müßte. Stimmt das, gibt es soetwas? Beste Grüße Matabe


  • RE: Mittel gegen Übelkeit


    Dies trifft vorwiegend für die Gruppe der sog. Co-Antiemetika zu. Die eigentlichen Substanzen gegen Übelkeit verursachen dagegen keine Abhängigkeit. Sehr wirksam sind die sog. Serotoninantagonisten wie z.B. Ondansetron.

    Kommentar