• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bronchial Ca

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bronchial Ca

    Guten Abend Herr Dr. Hennesser,
    vielen Dank für ihre schnelle Antwort. Im Krankenhaus war man nicht begeistert von meiner Frage ob man den Hb - Wert nicht etwas behandeln könnte.Es sei z.Z. nicht notwendig da alle anderen Werte ja " ganz gut " sind! Ich kann das nicht einschätzen (siehe meine Post 29.1.).Gib es vielleicht unterstützende " Hausmittel " ( Obst , Gemüse, Kräuter etc )die den Hb - Wert günstig beeinflussen.

  • RE: Bronchial Ca


    Es ist klar, daß die letzte Entscheidung von der Einschätzung der behandelnden Ärzte abhängt. Jedoch ist ein Fatigue-Syndrom bei einem Hb von 7,5 durchaus behandelbar. Wenn kein Eisenmangel vorliegt können Sie den Hb über die Ernährung nicht beeinflussen. Gegenwärtig ist sicherlich noch ein Chemo-Effekt vorhanden, sodaß der Hb in den nächsten Tagen und Wochen auch alleine ansteigen wird. Dennoch ist es aus meiner Sicht eine unnötige Einschränkung der Lebensqualität, den Hb nicht anzuheben. Liegt er in einer Onkologischen Abteilung?

    Kommentar


    • RE: Bronchial Ca


      Er hatte alle sta. Behandlungen abgelehnt und wird ambulant behandelt ( Chemo und Bestrahlung ).Nach längeren Krankenhausaufenthalten (Innere, Neurochir., Pulmologie ) hatte er schon den Mut verloren.Man erzählt ihm zwar viel aber er versteht vieles nicht und so erkundige ich mich nach Werten und dem Behandlungsstand.Vielen Nachfragen steht man sehr skeptisch gegenüber.Ich werde mich auch weiterhin um Infos bemühen und ihre diag. Hilfe gern in Anspruch nehmen.
      Viele grüße und danke

      Kommentar


      • RE: Bronchial Ca


        Dann wird er ja bei einem niedergelassenen Onkologen betreut. Wenn nicht, würde ich dort eine "Zweitmeinung" einholen und bin mir sicher, daß man das Fatigue-Syndrom dann etwas ernsthafter angeht!

        Kommentar