• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Lungenkarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lungenkarzinom

    Mein Mann (75) hat ein kleinzelliges Lungenkarzinom. Es wurde im Dez.03 mit Chemotherapie behandelt. Bei einer Röntgenaufnahme nach 14 Tagen stellte man eine deutliche Verkleinerung des Befundes fest. Zu Beginn des 2.Zyklus heute (8.1.04) wurde aber festgestellt, daß es wieder der gleiche Befund ist wie vor der 1. Chemo. Heißt das, daß diese Thearpie umsonst ist? Welche Chancen hat er? Wir waren so froh, daß schon nach der ersten Behandlung ein solche guter Befund da war.


  • RE: Lungenkarzinom


    Nach einem ersten Zyklus ist es zu früh, eine Bilanz zu ziehen, weder positiv noch negativ. Warten Sie den zweiten Zyklus ab und lassen ihn durchführen. Die Rückbildung nach der ersten Gabe ist prognostisch gesehen jedoch ein erfreuliches Zeichen, unabhängig vom erneuten Wachstum während der "Pause".

    Kommentar