• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

M.Hodgkin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • M.Hodgkin

    Guten Tag! Ich bin 25 Jahre alt und bei mir wurde Morbus Hodgkin im Stadium 2b diagnostiziert. Ich bekomme 4 Zyklen Chemo und 20 G. Bestrahlung nach Kölner Protokoll. Meine Frage ist nun, muß ich während der Chemo eine Hormonbehandlung durchführen lassen oder zumindest die Pille nehmen um nicht in die Wechseljahre zu kommen? Welche Medikamente wären das?Und wie sieht es mit der Fruchtbarkeit nach der Chemo und Strahlentherpie? Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  • RE: M.Hodgkin


    Die Wirksamkeit der Pilleneinnahme zur Verhinderung des vorzeitigen Eintrittes in die Wechseljahre ist nicht gesichert. Es sollte jedoch eine sichere Empfängnisverhütung durchgeführt werden. Die Therapie ist meist gut verträglich und ambulant durchführbar. Hinsichtlich der Fruchtbarkeit sind die Aussichten besser bei alleiniger ABVD-Gabe als bei früherer Kombination mit z.B. MOPP, jedoch ist sie gegenüber der Gesamtbevölkerung leider vermindert.

    Kommentar


    • RE: M.Hodgkin


      Hallo Andrea,

      mittlerweile bin ich auch 25, aber bei mir liegt es schon 8 Jahre zurück, damls habe ich ein Medikament erhalten, das ich meine Regelblutung nicht erhalte.. Aber ich weiß nicht mehr wie das heißt, leider...
      Ich wünsche Dir alles Gute und drücke uns die Daumen, das wir beide noch so fruchtbar sind wie vorher!!

      LG Sonja

      Kommentar


      • RE: M.Hodgkin


        Hallo Sonja!
        Ich hoffe auch das ich fruchtbar bleibe. Hast du direkt nach dem absetzen des Medikaments deine Blutung wieder bekommen? Hattest du Beschwerden nachdem dir das Medikament gespritzt wurde?
        Gruß Andrea

        Kommentar