• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

danke für alles

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • danke für alles

    Leider ist meine mutter am 25 .Dezember gestorben
    Wir waren da und haben sie begleitet Als ratschlag für alle Ärzte
    bitte die anhegörigen in den letztzen Stunden nicht alleine lassen,
    denn da ist man mit allem überfordert .

    ich möchte mich für Ihre ratschläge in all der zeit bedanken ,
    das war eine gute begleitung
    und für alle anderen kopf hoch .
    es geht immer weiter .

  • RE: danke für alles


    An dieser Stelle Herzliches Beileid.
    Aus der täglichen Erfahrung weiß ich, daß leider nur wenige Patientinnen und Patienten in ihren letzten Stunden von der Familie begleitet werden. Umso bemerkenswerter ist es für Ihre Mutter, daß sie nicht alleine war.
    Ihnen persönlich Alles Gute.

    Kommentar


    • RE: danke für alles


      Dir und Deiner Familie mein herzliches Beileid! Ich wünsche Euch viel Kraft, um diese schmerzhafte Erfahrung verarbeiten zu können!

      Vielen lieben Dank auch für die mail! Langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Es ist so schlimm, ihr in die Augen zu schauen und zu wissen, daß sie irgendwann nicht mehr da sein wird. Ich habe so eine große Angst und bin total verzweifelt. Ich brauche meine Mutter doch noch so sehr. Leider habe ich keine Geschwister und mein Vater ist weit weg, sodaß ich dieses Kreuz alleine tragen muß. Jeden Tag, jede Minute denke ich an den Tod und daran, was danach sein wird. Ich versuche mich, darauf einzustellen um vorbereitet zu sein aber es ist so schwer. Aber es ist sehr schwer! Ich lebe jetzt nur von einem Tag zum anderen und versuche meiner Mutter alles so schön wie möglich zu machen.

      Einen lieben Gruß,
      Lisa

      Kommentar


      • RE: danke für alles


        ich bin auch alleine ohne geschwister aber du kanns deiner mutter den halt geben,.
        wichtig ist sie nicht aleine zulassen und trotzdem irgendwan loszulassen .
        und über alles reden das hat mir gut getan und nicht den tod vor augen haben .
        wichtig ist das sie schmerzlos ist.
        ich bin 33 meine miutter war 62 und man denkt alles viel zu früh.
        denn sie ist die beste freundinn und es gibt immer noch was zu aagen und man denkt nur warum wieso?
        du brauchst aber auch jemanden der dir diese kraft gibt einen freund ,denn ohne einen menschen kann man das ganz nicht gesund durchstehen .
        viel reden

        ich wünsche dir alles gute und wenn du lust hast schreib mal
        würde mich freuen ......

        Kommentar



        • RE: danke für alles



          Liebe Lisa dir und deine ma viele kraft und alles gute
          wie geht es euch im Moment
          der Tod meiner Mutter ist jetzt 3 Wochen her und alles ist noch so frisch
          aber ich weiß das alles richtig gewesen ist
          und ich mich um meinen Pa kümmern muss.
          die zeit die vergangen ist kommt nicht zurück ,aber ich weiß das alles richtig war
          melde dich doch mal Gruß Petra

          Kommentar


          • RE: danke für alles


            Hallo Petra,
            vielen Dank für Deine Mails! Ich hatte Dir auch bereits wieder geschrieben, aber irgendwie ist die Nachricht nicht angekommen.....???? Schade! Ich gebe Dir mal meine E-mail Adresse, dann kannst Du mir direkt schreiben ja? Würde mich total freuen!
            Meine Mama ist seit Freitag im krankenhaus, heute wurden Untersuchungen gemacht und morgen wird noch eine Biopsie von der Leber gemacht aber es sieht alles sehr, sehr schlecht aus.......! Und ich weiß nicht, wie ich ihr diese Nachricht überbringen soll......!!
            Ich hoffe, daß dieses Jahr für Euch viel Kraft bringt, um mit diesem schweren Schicksalsschlag umgehen zu können.......es tut mir wirklich sehr leid!
            Liebe Grüße,
            Lisa

            Kommentar


            • RE: danke für alles


              hallo -lisa
              wie ist die lage ?
              wie gehts euch ? bitte melden

              Kommentar



              • RE: danke für alles


                hallo petra,
                leider habe ich nun auch eine traurige nachricht zu überbringen! meine mutter ist gestern vor zwei wochen gestorben und ich kann es immer noch nicht fassen. die letzten tage waren die hölle, sie hat so sehr gelitten und auch gekämpft und ich konnte nur zusehen und nicht helfen.....grausam. die beerdigung war in portugal und ich bin auch erst seit freitag wieder in deutschland, darum habe ich mich nicht eher gemeldet! tja, jetzt existiert ein riesiges loch in meinem leben und ich kann es nicht füllen....bin traurig!
                ich sende dir einen lieben gruß und ich hoffe, bis bald,
                lisa

                Kommentar