• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Übelkeit bei Chemo

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übelkeit bei Chemo

    Sehr geehrter Herr Doktor,
    bei meiner Mutter (Mamma-Ca)wird 6 mal CEF
    angewendet, 3 davon hat sie schon überstanden.
    Am meisten plagt sie Übelkeit sie bekamm hiergegen mcp Tropfen und Iberogast verschrieben was ihr nicht viel gehofen hat. Bei der 3. Chemo bekamm sie zwei Tabletten Zofran mit nach hause die eine gute Wirkung zeigten. Gestern wurde die 4. Chemo verabreicht und ihr Vomex gegeben die Übelkeit war so bzw. ist so schlimm wie noch nie. Meine Frage, liegt es an Vomex und wäre Zofran nicht besser in ihrem Fall oder liegt es daran das mit fortlaufender Dauer der Chemo auch die Übelkeit immer größer wird
    Vielen Dank an dieser Stelle für Ihr Bemühen.
    mfG
    Elisabeth

  • RE: Übelkeit bei Chemo


    Die Übelkeit liegt nicht an der Dauer, sondern an der offenbar keineswegs ausreichenden Antiemese (Hemmung der Übelkeit). Hier sind Präparate wie Zofran, Kevatril oder andere sogenannte Serotoninantagonisten einfach effektiver als MCP oder Vomex und kommen daher in der Regel standardmäßig beim CEF zur Anwendung. Sprechen Sie mit Ihrem Chemotherapeuten nochmal in Ruhe, es gibt eigentlich keine Gründe Ihnen diese Präparate vorzuenthalten!

    Kommentar