• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chemotherapie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chemotherapie

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,
    bei mir (Mammaca. mit Lungenmetastasen) soll eine Chemotherapie aus den Mitteln Cisplatin und 5 FU durchgeführt werden. Internetrecherchen haben viele schwerwiegende Nebenwirkungen gezeigt, insbesondere wenn beide Mittel kombiniert werden.
    Handelt es sich bei dieser Therapie dennoch um eine etablierte Behandlungsmethode?
    Kann eine Misteltherarpie die Nebenwirkungen reduzieren?
    Vielen Dank!
    Elvira

  • RE: Chemotherapie


    Die Nebenwirkungen des Cisplatins lassen sich reduzieren, indem vor und nach der Therapie Infusionen mit Kochsalz verabreicht werden. Dies reduziert insbesondere die NW an Niere und Harnblase. Die Verträglichkeit dieses gut etablierten Schemas ist individuell sehr unterscheidlich und sollte daher nach den ersten Zyklen beurteilt werden. In jedem Falle ist diese Therapiekombination sinnvoll und erfolgversprechend. Mit einer begleitenden Misteltherapie werden Sie den Tumor nicht beeinflussen, jedoch kann dies manchmal für die Lebensqualität vorteilhaft sein.

    Kommentar


    • RE: Chemotherapie


      Habe selbst Chemotherapie mit 5-FU und Cisplatin bekommen. Die Nebenwirkungen waren bei mir ehr gering und sind wohl individuell sehr verschieden ausgeprägt. Also erst mal abwarten und nicht verrückt machen lassen.

      Gruss
      Martin

      Kommentar