• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustkrebs

    Nochmals Frage zu rötlichem Fleck an Brusthaut.US beim FA ergab tiefer gelegene 0,5 cm große Zyste, die zufällig unter besagtem rötlichen Brusthautfleck liegt.Sonst alles oB. Mammo soll ich im Laufe des Jahres routinemäßig machen lassen.Eine befreundete Radiologoeass. rät mir dringend zur sofortigen Mammo (lt.ihrem Chef), da US sehr unsicher sei und der Fleck wohl auf ein CA hinweisen könnte. Mein FA hat mich eigentlich total beruhigt (er meint, es sei eine Hautirritation)und nun bin ich wieder neben dem Wind. Ich kann doch nicht schon wieder zum FA und um sofortige Mammo bitten.Was mich iritiert ist, daß der Fleck über der Zyste liegt?Zufall?

  • RE: Brustkrebs


    Hallo jeny85,
    lass` dir eine Überweisung zum Radiologen geben und lass dort die Mammographie machen! Das mit dem Ultraschall ist leider oft so, dass man wirklich nicht definitiv erkennen kann, was es ist. Bei meiner Mutter hat man Lebermetastasen per Ultraschall als Zysten diagnostiziert.
    Das muß jetzt aber nicht heißen, dass das bei dir auch so wäre. Aber zu deiner Beruhigung würde ich eine Mammographie machen lassen.
    LG Sabine

    Kommentar


    • RE: Brustkrebs


      Ich halte eine Mammgrafie auch für sinnvoll.
      Ist sie unauffällig, sind Sie beruhigt.

      Kommentar


      • RE: Brustkrebs


        Danke,werde ich machen. Warum nimmt das mein FA so leicht und beruhigt mich. Bin ich zu ängstlich, ist es denn nicht so typisch für Brustkrebs. Die Hautveränderung ist ja minimal, aber es heißt immer, man soll auf jede Hautveränderung achten.

        Kommentar



        • RE: Brustkrebs


          Guten Morgen

          bei meiner Freundin war im Mammo nichts, in der Sono 2 Herde.

          Nach 2 Brusterhaltenden OP´s seit dem 13.12 steht nun fest, das die Brust entfernt werden muß, G3.

          Gruß Thommi

          Kommentar


          • RE: Brustkrebs


            Da ich den Befund nicht kenne, kann es sein, dass man das in Kenntniss dessen es anders beurteilen kann.

            Kommentar


            • RE: Brustkrebs


              Das gibt es leider, aber recht selten.

              Kommentar