• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fibroadenom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fibroadenom

    Nach Studieren der meisten Beiträge bezüglich Fibroadenom bin ich jetzt doch etwas beunruhigt und möchte fragen, ob eine Kontrolluntersuchung in einem Jahr nach Feststellung eines Fibroadenoms genügt, oder diese nicht sicherheitshalber früher stattfinden sollte? Ich bin 48 jahre alt und habe im Oktober 2004 das erste Mal einen Befund mit einem "5mm großen, glatt begrenztem Rundherd im inneren oberen Quadranten" bekommen.
    Mammographiebefund lautet: Zeichen einer kleinknotigen fibrocystischen Mastopathie in erster Linie 5mm großes Fibroadenom, sonst unauffälliger Befund(sonographisch verifiziert), (BI-RADS II - gutartiger Befund). Bei gleichbleibender Klinik die nächste Verlaufskontrolle in 1 Jahr anzuraten. Auch mein Gynäkologe hat sich diesem Vorschlag angeschlossen. Kann ich wirklich beruhigt sein, oder soll man schon früher mit neuerlichen Untersuchungen beginnen! Vielen Dank für eine Antwort

  • RE: Fibroadenom


    Ich denke auch, dass man das in einem Jahr kontrollieren sollte.
    Wächst der Knoten, dann natürlich früher.

    Kommentar