• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Brustkrebs CT

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Brustkrebs CT

    Hallo,

    Im Jahre 2017 hatte ich das Gefühl gehabt, das mein Herz Stolperte. Darauf habe ich meinen Hausarzt aufgesucht dieser hat mich weiter zu einem Kardiologie überwiesen.

    Strahlbelastung CT Angio Herz mit EKG Triggerung durchgeführt.

    1. EKG wurde gemacht.

    LZ – EKG- Unauffällig – Normal Befund

    Stress- Echokardiographie – Normal Befund

    2. Herz CT wurde gemacht

    Bei hoher Herz Frequenz nicht beurteilt bar.

    Strahlenwerte: 715,52 mgy/cm



    3. Fünf Wochen später wurde bei mir Links- Herzkatheter gemacht ( Koronarangiographie ) - Erg. Unauffällig – Normal Befund

    Strahlenwerte: 182 cby

    Meine Frage sind folgende, nach den Strahlenwerte die ich bekommen habe muss ich mir sorgen machen. (Krebsrisiko)

    Aufgeklärt wurde ich auch nicht richtig, gerade im Brustbereich.

    Ich bin 53 Jahre alt, Weiblich 59 kg und 1,68 cm groß.

    Auf eine Antwort würde mich sehr freuen.

    LG Heidi

  • Re: Angst vor Brustkrebs CT

    Sorgen machen wegen Krebsrisiko: NEIN

    Kommentar


    • Re: Angst vor Brustkrebs CT

      Vielen dank für ihre Antwort . Aber wenn ich die strahlenwerte so anschaue die ich bekommen habe, 715,52 mgy cm mal 0;014 sind das bestimmt 10 msv und das macht mir Angst krebsrisiko. Wenn ich das gewusst hätte das ct herz so hohe röngenstrahlen hat,hätte ich direkt ein Herzkatheter machen lassen.Ich kann es nicht mehr rückgängig machen. Man hätte mich besser aufklaren sollen .Man lies ,das Jahren oder Jahrzehnten Krebs enstehen kann.

      Kommentar