• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sekretion aus der Brust, Angst

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sekretion aus der Brust, Angst

    Hallo, schon seit Jahren habe ich immer wieder Sekretionen aus einer der Brüste. Es ist klare Flüssigkeit, die minimal von alleine austritt. Früher hatte ich einen zu hohen Prolaktinspiegel, nahm Bromicriptin. Das nehme ich nicht mehr, weil der Spiegel lange ok war. Da ich Citalopram genommen habe, sagte man mir, das könne auch daher kommen. Das habe ich jetzt kürzlich abgesetzt. In der rechten Brust habe ich wieder etwas Sektetion. Muss ich mich sorgen, weil es nur einseitig ist oder kann auch eine einseitige Sekretion mit einem erhöhten Prolaktinspiegel oder Stress usw. zu tun haben? Ich habe nur Angst, dass es Brustkrebs sein könnte und daher hoffe ich auf eine fachliche Auskunft, damit ich beruhigt Weihnachten feiern kann.

    Danke

  • Re: Sekretion aus der Brust, Angst

    Hallo,
    kann auch eine einseitige Sekretion mit einem erhöhten Prolaktinspiegel zu tun haben
    ja kann sein.
    Wegen dem erhöhten Prolaktin. Wurde ein Prolaktinom per MRT vom Kopf ausgeschlossen?

    Kommentar