• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustkrebs

    Ich habe seid mehreren Wochen Schmerzen eher ein Brennen in der linken Brustwarze, mein Frauenarzt hat eine mamographie und ein Ultraschall gemacht bzw. veranlasst und nichts auffälliges feststellen können. Vor Weihnachten habe ich ein Anästhetikum in Form einer Salbe erhalten und nichts hilft, Mein Arzt rät mir wenns nicht besser wird zu einer Biopsie, ich weiss nicht was ich machen soll, da er ja nichts feststellen konnte. Gibt es aussedem noch Möglichkeiten was ich machen könnte oder sollte ich doch eine Biopsie machen lassen???
    Gruß Rita


  • Frage an Dr. Glöckner


    könnten sie mir bitte dringend einen rat geben?

    Kommentar


    • Re: Brustkrebs


      Hallo Rita,
      ja wenn die weder per Mammo und US nichts finden, wo
      sollen die denn biopsieren. Die können doch nicht einfach
      so in die Brust stechen. Also ich würde das erst mal
      abklären, vielleicht ist es eine ganz harmlose Sache.
      Gruss Altmann

      Kommentar


      • Re: Brustkrebs


        hallo,
        danke
        heute muss ich erst mal zum hautarzt der soll noch mal draufschauen damit er nichts übersieht , wenn der auch nichts feststellt dann will mein frauenarzt eine biopsie an der brustwarze machen - ich weiss auch nicht ob das alles so muss aber das wäre die letzte möglichkeit um abzuklären bzw. gewissheit zu haben.
        gruß rita

        Kommentar



        • Re: Brustkrebs


          hallo,
          so nun war ich beim hautarzt und bin fassungslos! er sagte mir entweder ist das ein zeckenbiss im oberarm der ausstrahlt oder es ist doch brustkrebs. er ist sich aber nicht sicher und hat eine blutuntersuchung angeordnet, ich weiss nicht mehr was ich denken soll.
          gruß
          rita

          Kommentar


          • Re: Brustkrebs


            Hallo Rita,
            na das ist ja mal wieder eine Aussage. Da hätte ich den von
            der "Fleischbrüggn", die ist in Nürnberg, auch fragen können.
            Ja, kann denn wirklich keiner sagen, was da los ist.
            Also vom Zeckenbiss glaube ich kaum. Warst Du jetzt
            schon in einem Brustzentrum? Suche Dir bitte ein
            Gescheites.
            Gruss Altmann

            Kommentar


            • Re: Brustkrebs


              hallo,
              nein da war ich noch nicht, weiss aber auch keines hier in der nähe. muss mich mal schlau machen. übrigens das aus nürnber kenne ich - grins. ich werde jetzt mal bis mittwoch noch warten, mal sehn was das ergebnis sagt, davon ausgehen tu ich natürlich auch nicht!!! danke für deine entwort und noch ein schönes we.
              gruß
              rita

              Kommentar



              • Re: Brustkrebs


                Hallo Rita,
                da gehst Du ins Nordklinikum Nürnberg, da gibt es ein
                separates Brustzentrum, Bau 19 glaube ich. Und da gibt
                es einen OA Dr. Koch, der ist super, zu dem gehst Du.
                Da wird alles abgeklärt.
                Gruss Altmann

                Kommentar


                • Re: Brustkrebs


                  kann ich mir da denn einfach einen termin holen und dort hinfahren, was benötige ich dazu??

                  Kommentar


                  • Re: Brustkrebs


                    Hallo Rita,
                    die Telefon-Nr. ist 0911/3983843, da kommst Du direkt ins
                    BZ. Lässt Dir einen Termin geben. Hier kommen die Leute
                    von weit her, also muss es doch gut sein.
                    Wenn Du noch mehr wissen willst, maile bitte.
                    Gruss Altmann

                    Kommentar



                    • Re: Brustkrebs


                      Ach so,
                      ne Überweisung wirst Du schon brauchen, aber dürfte ja kein
                      Problem sein.
                      Gruss Altmann

                      Kommentar


                      • Re: Brustkrebs


                        DANKE
                        werde mir ein paar informationen übers netzt holen und dann da mal anrufen. vielen dank
                        gruß
                        rita

                        Kommentar


                        • Re: Brustkrebs


                          hallo
                          so bin nun im brustzentrum gewesen und muss am freitag nochmals hin zur stanzbiopsie. festegestellt worden ist ein tumor der zu 80 % gutartig sein soll. mal schaun was die abklärung ergibt, ansonsten ist alles beim alten keine änderung.

                          lg
                          rita

                          Kommentar


                          • Re: Brustkrebs


                            Ein wunderschönes Beispiel, wie das Forum an sich helfen kann.

                            Alles Gute!

                            Kommentar


                            • Re: Brustkrebs


                              DANKE!!!

                              Kommentar


                              • Re: Brustkrebs


                                Hallo Rita,
                                warst Du jetzt in Nürnberg?
                                Gott sei dank, vermutet man Gutartigkeit. Jetzt ist Dir
                                wohler, was? Hab ich doch gesagt.
                                Gruss Altmann

                                Kommentar


                                • Re: Brustkrebs


                                  hallo altmann,
                                  ja und vielen dank nochmal! ich bin im brustzentrum in würzburg gewesen und 2 tage nach dem termin zur biopsie das war am freitag und montags rief die ärztin mich gleich an . sie meinte man muss es nicht entfernen, nur es sollte in beobachtung bleiben. ist schon komisch wenn man weiß da is was was da eigentlich sein sollte. aber froh bin erstmal das es gutartig ist.
                                  lg
                                  rita

                                  Kommentar


                                  • Re: Brustkrebs


                                    ich weiß nicht ob ich es trotzdem entfernen lassen soll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                                    Kommentar


                                    • Re: Brustkrebs


                                      [quote doelline]ich weiß nicht ob ich es trotzdem entfernen lassen soll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!![/
                                      beschwerden sind nach wie vor mal mehr mal weniger

                                      Kommentar


                                      • Re: Brustkrebs


                                        Hallo Rita,
                                        irgendwie hast Du doch das Gefühl, dass da was nicht in Ordnung
                                        ist, hätte ich auch. Die in Würzburg sprechen auch nur von 80 %.
                                        Es ist eben so, dass man Gutartigkeit und Bösartigkeit nicht
                                        immer deutlich unterscheiden kann.
                                        Ich würde eventuell noch eine zweite Meinung einholen und
                                        dann doch rausmachen lassen, dann kann man das nämlich
                                        genauer untersuchen. Es geht um Dich und Du darfst nur
                                        an Dich denken. Wenn du so merkwürdige Beschwerden hast,
                                        stimmt da was nicht. Lass nicht locker und die OP ist auch
                                        nicht so schlimm.
                                        Gruss Altmann

                                        Kommentar


                                        • Re: Brustkrebs


                                          hallo,
                                          danke für deine lieben worte - du hast völlig recht!!! ich komme mir schon vor, wenn ich zum arzt gehe das ich ein simulant bin - is aber bestimmt nicht so .
                                          gestern war ich wieder zur kontrolle bei meinem hautarzt wegen verdacht auf einen zeckenbiss, er hat sich nochmal alles angeschaut und alles war seiner meinung nach ok ausser - die bw sähe aus wie eine errosion. er hat mir ne quitschgelbe salbe abgefüllt und die solle ich jeden tag drauf machen. er meinte die erfolgte biopsie hätte an anderer stelle durchgeführt werden müssen. jetzt werde ich wieder abwarten müssen .
                                          nach meinem gefühl zu rechnen hat das nichts mit dem fibroadenom zu tun. im brustzentrum sagten sie mir das der schmerz bzw. das brennen in der bw dahin ausstrahlen würde.
                                          ganz lg
                                          rita

                                          Kommentar


                                          • Re: Brustkrebs


                                            Hallo Rita,
                                            das ist vielleicht eine blöde Sache.
                                            Ja, ich habe das in der letzten Zeit auch festgestellt, wenn keine
                                            Diagnose zu stellen ist, nimmt man einen Zeckenbiss an, egal
                                            zu welchen Doc man geht.
                                            Aber hast Du aus Würzburg Deinen pathologischen Befund
                                            schon erhalten? Das dauert doch ein paar Tage bis eine Woche.
                                            Das mit den 80 % war doch nur eine Vermutung. Es kann auch
                                            wirklich sein, dass man nicht genau getroffen hat und was
                                            entnommen hat, wo garnichts ist. Ich will Dir jetzt keine
                                            Angst machen, aber ich an Deiner Stelle würde da auch
                                            gerne eine Abklärung haben.
                                            Aber ich kann Dir sagen, wenn Du sagst, dass es sich um
                                            Brennen und Schmerzen handelt, es sich wahrscheinlich
                                            nicht um Krebs handelt, weil der tut erst mal nicht weh,
                                            zeigt eher andere Symptome, welche aber auch bei mir
                                            fehlten.
                                            Ich denke mal, dass bei Dir was anderes im Busch ist und
                                            man kann nur hoffen, dass Du einen Arzt findest, welcher
                                            das in den Griff bekommt. Im blödesten Fall ist das wieder
                                            alles hormonbedingt und man kann nichts machen.
                                            Gruss Altmann(Frau)

                                            Kommentar


                                            • Re: Brustkrebs


                                              Hallo Altmann(Frau)
                                              in Würzbunrg hat man mir gesagt das sich dort kein Entzündungsherd befindet und daas alles OK sei. Auf die Frage was ich denn dagegen machen könnte kam ein zögerndes Achselzucken, ich solle abwarten! das werde ich dann jetzt auch wohl tun. Das war ja jetzt schon die zweite Meinung.
                                              Ein schönes Wochenende und

                                              lg
                                              Rita

                                              Kommentar


                                              • Re: Brustkrebs


                                                was hattest du für symptome???

                                                Kommentar


                                                • Re: Brustkrebs


                                                  Hallo Rita,
                                                  eigentlich gar keine, ausser dass ich beim Einatmen, also
                                                  bei Dehnung des Brustkorbs gemerkt habe, dass da irgendwas
                                                  ist und natürlich dann das Vorhandensein des Knotens in
                                                  Form einer Weintraube, den ich eigentlich erstmal als harmlos hingestellt hatte. Ich hatte keine Einziehung oder Orangenhaut
                                                  oder irgendwelche Absonderungen aus der BW und auch in
                                                  der Achselhöhle zeigte sich nichts. Und es war dann ein G3-
                                                  Tumor. Also ich weis nicht, ich habe da irgendwie einen
                                                  siebten Sinn, ich hatte schon beim Liegen auf der Seite drei Jahre vorher gemerkt, dass da was ist, habe das aber wieder ver-
                                                  drängt, weil es beruflich wegen Selbständigkeit überhaupt
                                                  nicht gepasst hätte. War ein Fehler oder auch nicht. Die
                                                  Diagnose verändert Deine ganze Lebenseinstellung, und
                                                  die wurde dann eben drei Jahre später gestellt.
                                                  Gruss Altmann

                                                  Kommentar