• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kontrolluntersuchungen nach Mammakarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kontrolluntersuchungen nach Mammakarzinom

    Werter Dr. Glöckner und liebe Leserinnen,

    meine Diagnose BK links war im April 2008.(keine Metastasen/Kein Lymphknotenbefall)
    brusterhaltend operiert
    33 Bestrahlungen
    Antihormontherapie mit Zoladex (2 Jahre, alle 4 Wochen als Spritze in den Bauch - und langsam nervt es echt ) und Tamoxifen (5 Jahre)

    1. Mammo/Sono Dez. 2008 Mikrokalk/ Zysten neu
    2. Mammo/Sono -Juni 2009 keine eindeutige Beurteilbarkeit Empfehlung MRT
    3. MRT/Sono -Juli 2009 - Empfehlung auf Kontrolle in 1/2 Jahr, weil schwer beurteilbares Narbengewebe
    4. MRT Januar 2010 - Entwarnung, kein Nachweis für maligne Intensität.

    Meine Frage nun, in welchen Intervallen sollten die weiteren Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden?

    Ich stehe wieder voll im Berufsleben und bis auf einige Nebenwirkungen der Antihormontherapie und der noch nicht vollen körperlichen Belastbarkeit geht es mir gut.

    Habt Ihr Erfahrungswerte?

    LG
    Muttilein


  • Re: Kontrolluntersuchungen nach Mammakarzinom


    Ein jährliches MRT sollte reichen, wenn es zwischenzeitlich keine Dinge gibt, die zu einer früheren Untersuchung raten.

    Kommentar