• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

arimidex

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • arimidex

    Hi, ich bin neu bei Euch. Hatte angefragt ob jemand Femara nimmt. Nun nehem ich seit 2 Tagen Arimidex. Hat jemand Erfahrung damit.
    Hatte eine Brust OP vor 7 Wochen, fange Dienstag mit Bestrahlung an.
    Gruss Gabriele


  • Re: arimidex


    Hallo Gabriele,
    ich nehme nun seit 6 Monaten Arimidex, da meine erste Krebserkrankung bereits 2001 war und ich seit diesem Zeitpunkt keine Periode mehr habe und ständig unter Hitzewallungen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen usw. leide, empfinde ich die Nebenwirkungen der Tabletten nicht als so schlimm. Seit 9 Jahren kenne ich es nicht anders. 2009 ist der Brustkrebs bei mir zurückgekommen, deshalb muß ich jetzt auch Arimidex nehmen. Im Vergleich sind bei mir nur die Gelenk-und Knochenschmerzen schlimmer geworden. Habe aber von vielen Frauen, die Arimidex nehmen und nicht bereits die Vorbeschwerden hatten, gehört, daß sie die beschriebenen Nebenwirkungen stärker empfinden. Vielleicht schreiben Dir ja noch andere Frauen und berichten, wie es bei ihnen war.
    Dir wünsche ich alles Gute, positives Denken und viel Kraft.

    Lieben Gruß
    Schneeflocke

    Kommentar


    • Re: arimidex


      Wie alle Aromatasehemmer sehr wirksam. Die Nebenwirkungen können unterschiedlich stark auftreten, sind jedoch meist zu tolerieren.
      Man hat auch festgestellt, dass man offenbar umso mehr von der Behandlung profitiert, je stärker die Nebenwirkungen sind.
      Von daher muss man die fast positiv sehen...

      Kommentar


      • Re: arimidex


        Hallo Schneeflocke,
        danke für Deine Antwort. Tut mir leid dass sich bei Dir der Krebs wieder gemeldet hat. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück.
        Zur Zeit geht es mir gut.

        Liebe Grüsse
        Gabriele

        Kommentar



        • Re: arimidex


          Hallo Gabriele,
          danke für Deine Nachricht. Ich wollte Dir noch berichten, daß sich bei mir tägliche Bewegung an der frischen Luft sehr positiv auswirkt. Wenn Du es nach Abschluß Deiner Bestrahlung schaffst, solltest Du ganz langsam anfangen zu Joggen oder Rad zu fahren, Walken was immer Dir Freude macht. Ich fahre jeden Tag eine Stunde Mounten-Bike und das tut meinen Gelenken gut, ich schlafe besser, habe weniger Kopfschmerzen und habe keine Depressionen mehr.
          Probier es aus!

          Viel Erfolg.
          Gruß Schneeflocke

          Kommentar


          • Re: arimidex


            hi schneeflocke,

            danke für Deinen gruss. bin eigentlich sehr aktiv trotz bestahlung. ich wake, mache pilates und rückenfitt. das tut mir sehr gut und das brennen ist danach weniger.
            alles gute,
            gabriele

            Kommentar


            • Re: arimidex


              Hallo liebe Gabriele, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Arimidex gemacht. In diesem Jahr sind es 10 Jahre seit meiner Brust-OP. Ich habe 3 Jahre lang Arimidex genommen. Das war damals parallel zu Chemotherapie und Bestrahlung im Rahmen einer Studie. Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft für die nächste Zeit. Bin gern für dich da, wenn du Fragen hast oder einfach nur mal Gedanken austauschen möchtest. Viele Grüße Bianka. (8))

              Kommentar



              • Re: arimidex


                Hi Bianca,

                danke für Deinen Gruss, schön dass es Dir so gut geht.
                Ich kann mich im Moment nicht beklagen, habe noch 13 Bestrahlungen.

                Gruss Gabriele

                Kommentar


                • Re: arimidex


                  Hallo!

                  Ich nehme seit 1 1/2 Jahren Arimidex. Ich habe starke Schmerzen in den Knochen und Steifigkeit der Gelenke. Ansonsten kann ich keine beklagenswerte Nebenwirkungen feststellen( keine Gewichtszunahmne, keine Depressionen, keine Schlafstörungen). Was ich vielleicht noch anfügen kann, ist, dass ich sehr trockene Schleimhäute habe.

                  MfG
                  Chtina

                  Kommentar


                  • Re: arimidex


                    Hallo,

                    danke für Deine Antwort. Die Gelenkschmerzen denke ich reichen ja wohl als Nebenwirkungen. Ich wünsche dir alles Gute.

                    Gabriele

                    Kommentar