• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

brustkrebs her-2-neu negativ

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brustkrebs her-2-neu negativ

    Hallo an alle
    Vielleicht ist irgend jemandem in diesem Forum dasselbe passiert und kann mir und meiner Schwester einen Rat geben,ich wäre euch sehr dankbar dafür.
    bei meiner schwester wurde her-2-neu negativ Brustgewebekrebs festgestellt,sie bekam bis jetzt 4 chemos,und der Krebs ist nicht mehr da,sie machten eine stanzbiopsie,sie machten sondertests,nichts mehr vorhanden,den busen soll sie aber trotzdem entfernen lassen,am anfang wurde sie behandelt auf brustentzündung
    wir verstehen nicht,warum man etwas entfernen sollte,dass gar nicht mehr vorhanden ist.
    sie bekommt jetzt noch 4 chemos,sie bekommt das medikament EC & Bevacizumab.
    vielleicht kann uns jemand sagen,ob sowas möglich ist.
    ich danke euch für eure hilfe


  • Re: brustkrebs her-2-neu negativ


    Hallo Ute!
    Frag den Ärzten Löcher in den Bauch! Schreib vorher die Fragen auf! Notiere dir die Antworten und wenn den Doktoren dasnicht passt, weil es zu lange dauert, dann sind es nicht die richtigen Ärzte für dich...such dir andere. Noch besser: Lass während des Gesprächs einen Kassettenrecorder mitlaufen (natürlich mit Einverständnis des Arztes...hat er was dagegen...frag,warum). Hol dir eine zweite und dritte Meinung ein, unbedingt auch außerhalb deines Brustzentrums. Denk immer daran: Eine Brust kann nur einmal abgeschnitten werden und alle Operationen zur Wiederherstellung können das Original nicht ersetzen. Lass dich nicht unter Druck setzen.
    Gruß Lacrimare

    Kommentar


    • Re: brustkrebs her-2-neu negativ


      ich danke dir für deine antwort.ich will mit meiner schwester nach heidelberg,denn daran hab ich auch schon gedacht,da hast du vollkommen recht,das ganze kommt mir nämlich seltsam vor.
      gruss ute

      Kommentar


      • Re: brustkrebs her-2-neu negativ


        Grundsätzlich sollte man nach einer solchen Chemotherapie schon operieren. Das Risiko eines erneuten Auftretens des Tumors ist sonst zu groß.
        Bei einigen Tumioren läuft das tatsächlich auf eine Entfernung der Brust hinaus.

        Kommentar