• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

unerklärliches Brustsekret???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unerklärliches Brustsekret???

    Guten Abend liebes Arzteteam u. Forenmitglieder!

    Mir kommt seit ca.2Jahren aus beiden Brüsten
    wässrig,weißes bis grünliches Sekret(aber nur auf
    Druck).Meine Brüste sind auch fast immer geschwollen
    und tun weh.Mein Frauenarzt untersuchte daraufhin
    das Sekret und machte einen Hormonspiegel vom Blut.
    Beide Ergebnisse waren in Ordnung!Woran kann es
    denn sonst noch liegen,es muß doch irgend eine
    Ursache haben?Mache mir große Sorgen!
    Kann es auch was bösartiges sein?

    Würde mich über Ihre Antwort sehr freuen!




    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Fantail77!!!


  • Re: unerklärliches Brustsekret???


    Man sollte auch Ultraschall und Mammografie machen, ggf. eine Milchgangsdarstellung oder eine Milchgangsspiegelung, die aber bislang nur an wenigen Zentren machbar ist.

    Kommentar


    • Re: unerklärliches Brustsekret???


      Danke für ihre Antwort,

      habe meinen Frauenarzt schon angerufen,die Sprechstundenhilfe hat mir gesagt,das der Arzt jetzt erst mal ein Ultraschal von der Brust machen möchte!Er wollte ja eigentlich,nachdem alles in Ordnung war gar nichts mehr machen,aber ich habe nicht locker gelassen,weil das ja nun mal nicht normal ist mit dem ständigen Brustsekret!Ist es normal das die Brust immer geschwollen ist und schmerzt?,es ist schon so schlimm,das ich gar kein BH mehr anziehen kann!
      Reicht erstmal die Ultraschalluntersuchung oder wäre auch eine Mammografie sinnvoll,muß ich die Ultraschalluntersuchung u.die Mammografie in diesem Fall eigentlich bezahlen?

      Liebe Grüße
      Fantail77

      Kommentar


      • Re: unerklärliches Brustsekret???


        Lieber Dr.Glöckner,
        würde mich um eine erneute Antwort sehr freuen!

        LG
        Fantail77

        Kommentar



        • Re: unerklärliches Brustsekret???


          Liebe Fantail,

          nicht ganz so ungeduldig ;-)

          Die Experten haben nebenher auch noch einen Job, dem sie nachgehen.
          Du bekommst Deine Antwort ganz sicher nich.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: unerklärliches Brustsekret???


            Hallo Claudia,
            war ja auch nicht so gemeint,ich bin nicht ungeduldig,habe nur gedacht es wurde übersehen,da es so weit nach unten gerutscht ist und oben alles sofort beantwortet wurde!
            Ich weiß das die Doktoren auch ihren Job nachgehen,und uns nebenbei betreuen,dafür möchte ich auch einmal ein Lob an allen Ärzten des Onmeda Forums herzlich danken!!!
            Sie sind einfach alle klasse,schön für uns "Betroffene"das es Sie gibt!!!

            Liebe Grüße (8))(8))(8))
            Fantail77

            Kommentar


            • Re: unerklärliches Brustsekret???


              Hallo Fantail,

              weißt Du, ob Dein Arzt auch den Prolaktinspiegel mitbestimmt hat ? Wenn er erhöht ist, könnte das evtl. auch ein Hinweis sein. Frag`doch einfach mal nach.

              Liebe Grüße
              Eosina.

              Kommentar



              • Re: unerklärliches Brustsekret???


                Vielen Dank Eosina,(8))
                aber wie schon gesagt,das weiß ich nicht ob er den Prolaktin mitbestimmt hat,das wird sich ja am Dienstag rausstellen,bekomme nämlich dann eine Ultraschalluntersuchung von der Brust!Werde mich dann auf jeden Fall nochmal melden!

                Liebe Grüße
                Fantail77

                Kommentar


                • Re: unerklärliches Brustsekret???


                  Ultraschall und Mammografie, die ich für sinnvoll halte, wären sogenannte kurative Leistungen und damit Leistungen der Krankenkasse, ganz klar! Das Prolaktin hat Ihr FA sicherlich untersucht bei der Blutentnahme. Ansonsten sollte man das nachholen.
                  Schmerzen in der Brust könnten auch mal durch eine Zyste am Eierstock entstehen. Allerdings passt da das Sekret nicht unbedingt dazu.

                  Ansonsten rückt Ihr Beitrag nach einer Antwort immer wieder nach oben. Den sehe ich dann schon. Keine Sorge! Und wenn ich wirklich mal einen übersehen sollte, dann hilft die Nachfrage auf jeden Fall.

                  Kommentar


                  • Re: unerklärliches Brustsekret???


                    Vielen Dank für ihre Beantwortungen,
                    Ich werde jetzt erstmal bis Dienstag abwarten was die Ultaschalluntersuchung bringt!Melde mich dann nochmal bei Ihnen!

                    Ich muß vielleicht auch mal erwähnen,das ich seit einen Unfall von 2002
                    massive Wirbelsäulenbeschwerden habe!Gehe 1-2mal wöchentlich zur manuellen Therapie um mir Wirbelfehlstellungen beseitigen zu lassen!
                    Können massive Wirbelfehlstellungen auch mit für meine Brustbeschwerden verantwortlich sein?

                    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest!!!

                    Liebe Grüße
                    Fantail77

                    Kommentar



                    • Re: unerklärliches Brustsekret???


                      Sorry,
                      aber wollte nochmal dabei sagen,ich bin 31 und nehme seit4Jahren ausgesundheitlichenGründenDurchblutungsstörungen,G efäßstörungen der Beine usw.) auch keine Pille mehr!

                      Liebe Grüße und ein frohes Osterfest
                      Fantail77

                      Kommentar