• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nicht hormonabhängiger Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nicht hormonabhängiger Brustkrebs

    Sehr geehrter Herr Dr. Glöckner,

    bei mir wurde im August 2007 ein nicht hormonabhängiger BK festgestellt. Mittlerweile habe ich nach den 6 FEC-Chemos und 1 Jahr Herceptin alles gut überstanden. Ich habe im Internet viel über diese grässliche Krankheit erfahren.

    Bloß eines konnte ich noch nirgendwo herausfinden: Bei den meisten Frauen liegt wohl der hormonabhängige BK vor. Diese Frauen müssen dann noch 5 Jahre Tabletten nehmen. Warum gibt es eigentlich für den nicht hormonabhängigen BK keine Tablettenbehandlung ? Irgendwie würde ich mich damit wohl ein Stück sicherer fühlen. Wie entsteht überhaupt ein nicht hormonabhängiger BK ?

    Über Ihre Antwort würde ich mich freuen und verbleibe

    mit vielen Grüßen
    qurella


  • Re: Nicht hormonabhängiger Brustkrebs


    Es gibt da leider keine solchen Tabletten. Bei rezeptorpositivem BK kann mit mit einer antihormonellen Behandlung fünf Jahre etwas tun. Sind die Rezeptoren negativ, macht das leider keinen Sinn.
    Warum das mal so und mal so wächst, ist nicht bekannt.

    Kommentar