• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Dr. Glöckner G3 Tumor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr. Glöckner G3 Tumor

    Ich habe 02/2008 eine Brustkrebs OP hinter mir..
    Ich hatte ein duktales invasives Mammakarzinom zwischen den beiden unteren Quadraten.
    Und wurde Brusterhaltent operiert.
    Meine Befunde lauten:
    pT1c (1,2 cm),
    pTis,
    pN0 (0/20),
    G3,
    R0,
    Estrogen: analog IRS 8-10,
    Protesteron negativ,
    Ki76: 30-40 %
    Tumormarker:
    CA 15-3 = 15,6 U/ml
    CEA = 0,3 ng/ml
    Keine Metastasen in Lunge, Leber und Skelett.
    Her2: 2++, der FISH Test wurde gemacht und war negativ.
    Ich erhielt eine 6 x FEC Chemo, 36 Bestrahlungen der Brust, und eine 5 jährige Hormontherapie mit Tamoxifin.
    Wie sehen Sie meine Befunde?
    Kann ich Hoffnung haben, noch einige Zeit zu leben?
    Oder muss ich in einiger Zeit mit Metastasen rechnen?


  • Re: Frage an Dr. Glöckner G3 Tumor


    Kathi, wie auch immer Dein Befund ist, diese Frage kann man nicht beantworten:
    "
    Oder muss ich in einiger Zeit mit Metastasen rechnen?"
    Da könnte man auch fragen muß ich in nächster Zeit mit einem tödlichen Autounfall rechnen.

    Metastasen sind aber noch lange kein Todesurteil, einer bekommt welche, auch mit G1, ein anderer nicht.

    Gerade hier im Forum und auch anderswo lese ich immer wieder wie Metastasen gut behandelbar sind und danach einfach wieder verschwinden.
    Wichtig ist das Du die Hormontherapie wirklich durchziehst, ein hormonabhängiger Tumor wie Deiner ist immer von Vorteil,Dr. Glöckner sagte das die Therapie unsere Lebensversicherung ist.
    Denk also nicht was sein könnte Kathi.
    LG
    gilian

    Kommentar


    • Re: Frage an Dr. Glöckner G3 Tumor


      Man kann nicht vorhersagen, wer, und wenn, wann man Metastasen bekommt. Die Chancen insgesamt sind erstmal nicht schlecht. Von daher würde ich versuchen, sich nicht von der Angst besiegen zu lasen, auch wenn es schwerfällt.

      Kommentar