• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie lange bleibt Chemo im Körper?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lange bleibt Chemo im Körper?

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, wie lange ungefähr die Chemo im Körper verweilt. Ich bekomme TAC. Bekomme auch Ovarienschutz mit Enantone. Wie lange nach der letzten Chemo muss man Enantone noch spritzen, um auf der sicheren Seite zu sein?


  • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


    Hallo,

    ich bis 36 Jahre alt und habe bis Mai 2009 6x TAC bekommen, dann OP und Bestrahlung. Mein Zyklus hat vollkommen ausgesetzt durch die Chemo, auch ohne Ovarienschutz. Im Januar nun hat er wieder eingesetzt, mein linker Eierstock "produziert" wieder und mein Hormonspiegel ist wieder normal. Mein Tumor war Hormonnegativ, daher nehme ich keine weiteren Hormone ein.

    Was deine Basisfrage anbelangt habe ich gelesen, daß man noch nach 10 Jahren die Zytostatika im Körper generell nachweisen kann.

    Liebe Grüße,

    Käferchen

    Kommentar


    • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


      Hallo,

      Die Chemotherapie bleibt noch eine weile im Körper, aber die Ovarien produzieren schon bald nach der letzten Chemotherapie. Ich habe jetzt eine ehemalige Patienten getroffen, die vor ca. 3 Monaten die letzte Chemo hatte und jetzt Schwanger ist.
      Aber ich schätze das du nach ca. 3 Wochen der letzten Chemo eine Kontrolle (Blut, ammographie,...) machen musst, da jede Patientin verschieden auf die Chemotherapie reagiert. Und dann kann dir der Arzt sagen ob du noch weiterspritzen musst.

      Lg

      Kommentar


      • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


        Hallo,

        danke für Eure Antworten! Klar, nach der letzten Chemo erfolgen ja noch einige Blutkontrollen. In einem anderen Forum wurde mir gesagt, dass ich noch 1-2 Monare das Enantone weiterspritzen soll. Ich werde demnächst mal meinen Gynäkologen befragen.

        Uns wurde gesagt, wir sollten ca. 2 Jahre warten, bevor wir uns an die Realisierung des Kinderwunsches begeben. Erstmal muss natürlich sowieso alles wieder funktionieren, aber muss das wirklich so lange dauern? Ich mein, klar, der Körper muss sich erstmal erholen, aber die Chemotherapie schlägt so super an, dass ich wahrscheinlich eine Komplettremission haben werde (OP folgt im April). Das ist doch auch super für die Prognose, oder?

        Kommentar



        • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


          Aufjedenfall, das ist ne echt gute Prognose

          Ich wünsche dir Viel Glück

          Kommentar


          • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


            Hallo Bailikum,

            hier mal ein Link http://www.krebsinformationsdienst.d...nsch-index.php .. als Faustregel gilt: 2 Jahre Wartezeit - dein Onkologe kann dir da genaue Auskunft geben .... meiner Tochter wurde gesagt, zwei Jahre Wartezeit bei TAC ....

            Viele Grüße

            Kommentar


            • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


              Hallo Basilikum,

              das mit den zwei Jahren warten bevor man schwanger wird, ist eine gern genommene Faustregel, die sich so aber nicht gehalten hat (vor einiger Zeit hieß es noch 5 Jahre).

              Es gibt Studien die besagen, dass Frauen, die gewollt schwanger werden, eher vor einem Rezidiv geschutzt sind als solche, die sich das "verkneifen". Das nennt sich "Healthy-Mother-Effekt"

              Kannst Du z. B. hier nachlesen:
              http://www.aerzteblatt-studieren.de/...p?docid=104536

              Des weiteren gibt es hier noch eine Studie der Uni Bonn:
              http://www.meb.uni-bonn.de/cancernet...ch/205380.html

              Und hier kannst Du von erfolgreichen Schwangerschaften nach Brustkrebs lesen (hat mir geholfen, die schreckliche Zeit der Chemo zu überstehen). Dort findest Du auch meine "Geschichte".

              Alles Gute für Dich.
              Martina

              Kommentar



              • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


                Hab' den Link vergessen:
                http://www.krebskompass.de/forum/showthread.php?t=33023

                Am Ende der Beiträge ist meine "Geschichte".

                Alles Liebe
                Martina

                Kommentar


                • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


                  Die Chemo ist schon nach kurzer Zeit ausgeschieden. Die Wirkung hält aber länger... Nach Beendigung der Chemo sehe ich keinen Grund, Enantone weiter zu spritzen.

                  Kommentar


                  • Re: Wie lange bleibt Chemo im Körper?


                    Hallo,

                    danke für die Antwort1
                    In der Zwischenzeit habe ich auch meinen Gynäkologen dazu befragt. Er meinte, ich solle zur Sicherheit das Enantone noch 3 Monate nach Beendigung der Chemo spritzen.

                    Hm.... mal schauen. Vielleicht werde ich es auf 2 Monate verkürzen.

                    Kommentar