• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hoher Blutdruck Psyche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoher Blutdruck Psyche

    Hallo, ich habe immer mal wieder durch psychischen Stress Bluthochdruck, der sonst immer nach ein paar Tagen wieder normal geworden ist. . Als ich vor ein paar Monaten in einer psychosomatischen Klinik war, war mein Blutdruck auch zu hoch 151/99, ich bekam dann candesartan 4 mg und als das nichts half 8 mg. So richtig half das auch nicht. Blutdruck schwankte immer wurde auch mal normal und wenn wieder was aufregendes passierte, ging er hoch. Ich habe dann zu Hause das Mittel nicht mehr weiter genommen da der Blutdruck nach ein paar Tagen normal war. Jetzt hab ich eine große Belastung weil meine Mutter auf Reha ist und ich kümmere mich um meinen Vater , der sehr kompliziert ist . Er hat eine Persönlichkeitsstörung (Zwanghaftigkeit). Durch meine Eltern kommen meine psychischen Probleme. Jedenfalls ist mein Blutdruck seit meine Mutter weg ist so bei 160/102 und ich habe Angst, dass er nicht mehr runter geht. Ich nehme ungern Medikamente. Nehme auch gar nichts, bin 53 Jahre weiblich und wiege bei 1,63 m 53 kg und ernähre mich sehr gesund . Meine Hausärztin wollte schon mal, dass ich Beta Blocker nehme als ich aus der Klinik kam und ihr sagte, dass das Cardesartan nichts bringt. Kann was passieren wenn der Blutdruck über Wochen so bleibt? Schlaganfall, Herzinfarkt , Hausarzt meinte da kann mal eine Ader platzen. Ich habe vor ein paar Tagen mit Meditation begonnen aber so schnell hilft das ja nicht. Danke und Grüße


  • Re: Hoher Blutdruck Psyche

    Klar ist es nicht gut und das Risiko für Schlaganfall/Herzinfarkt o.a. steigt, wenn der Blutdruck dauerhaft erhöht ist.
    Sie sollten da Nutzung/Risiko gemeinsam mit Ihrem HA abwägen.

    Kommentar


    • Re: Hoher Blutdruck Psyche

      Mein Blutdruck ist auch zu hoch hatte trotz Medikamente immer so 150/100 heute morgen bei der Blutabnahme hatte ich 171/120.... muss aber dazu sagen daß ich rein gekommen bin hingesetzt und dann wurde gleich gemessen...
      Nehme seit 8 Jahren Bisoprolol 5mg aber ohne richtigen Effekt..... Denke das es bei mir von der Psyche kommt..
      habe Depressionen, Angststörung, ADHS bin Alkoholiker und Raucher...aber gerade Mal 38 Jahre...
      Ist zum verzweifeln

      Kommentar