• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plötzlicher - vorerst einmaliger - hoher Blutdruck

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzlicher - vorerst einmaliger - hoher Blutdruck

    Hallo,

    ich mache mir Sorgen um meine Mutter: Sie hatte vergangene Woche einmalig einen hohen Blutdruck in Verbindung mit starkem Schwindel.
    Beim Hausarzt wurde ein EKG veranlasst und ein Schlaganfall oder Herzinfarkt ausgeschlossen. Einen Tag später war der Blutdruck wieder im Normalbereich. Zuvor ist dieses Phänomen noch nie bei ihr bemerkt worden, im Gegenteil neigt sie eher zu einem zu niedrigen Blutdruck.
    Der Arzt veranlasste nun lediglich ein Belastungs-EKG, das in den kommenden Tagen folgen soll. Keinen Besuch beim Kardiologen oder dergleichen.

    Meine Mutter leidet an Hashimoto. Weitere (chronische) Erkrankungen sind nicht bekannt. Allgemein führt sie ein gesundes Leben, ist Nichtraucherin und bewegt sich im Alltag ausreichend.

    Ich mache mir nun Sorgen um meine Mutter und habe die Befürchtung, dass von ärztlicher Seite diesem "Vorfall" nicht ausreichend auf den Grund gegangen wird - beispielsweise durch eine Überweisung zum Kardiologen, der einen Herzultraschall veranlassen könnte.
    Im Internet habe ich leider keine Beiträge gefunden, die ähnliche Erfahrungen aufweisen - meistens behandeln die Beiträge chronische Hypertonien. Diese liegt aber im Fall meiner Mutter nicht vor.

    Ist meine Sorge berechtigt oder sind solche Phänomene tatsächlich ggf. als "einmalige Vorfälle" zu verharmlosen?

    Beste Grüße und vielen Dank für ei Feedback!