• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich möchte mein altes Leben wieder haben :..(

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich möchte mein altes Leben wieder haben :..(

    Hallo lieber Leser,

    seit letztem Freitag (23.08.13) ist bei mir überhaupt nichts mehr in Ordnung. Ich hatte eine sehr anstrengende und turbulente Woche hinter mich gebracht und freute mich, wie so ziemlich jeder auf das Wochenende. Doch Freitag Nacht bemerkte ich ein allgemeines Unwohlsein und Herzrasen. Als ich dann doch mal aus Besorgnis meinen Blutdruck kontrollierte, war dieser 167/99/110. Das war für mich sehr erschreckend, zumal ich ansonsten keine Blutdruckprobleme habe und ich auch erst 26 Jahre alt bin. Mir ging es immer schlechter, so dass mich ein Notarzt konsultieren musste. Dieser meinte, dass das mit dem Stress zusammenhängen könnte oder mit der Schilddrüse (nebenbei ich habe eine chronische Autoimmunthyreoditis und nehme Novothyral 100 1 3/4 Tabl. / Tag und kam ein ganzes Jahr auch sehr gut damit zurecht). Er verordnete mir für den Notfall Captopril 12,5mg. Der nächste Tag gestaltete sich entspannter und ich war in der Annahme, dass dieses tatsächlich mit dem vergangenen Stress im Zusammenhang stand. Nun ging aber die ganze Geschichte am Sonntag weiter. Am Montag konsultierte mich dann mein Hausarzt, weil ich überhaupt nicht mehr in der Lage war aufzustehen, dieser verordnete mir widerum Metoprolol 23,75 mg 1/2 - 0 - 1/2. Dieser ganze Horrortrip erreichte am Dienstag seinen Gipfel. Ich wurde mit ziemlich heftiger Tachykardie ins Krankenhaus überführt, dort wurde mir intravenös Beloc gespritzt, nachdem es mir kurzzeitig besser ging und am Abend auch noch entlassen wurde. Natürlich wurde dort vor Ort auch ein großes Blutbild gemacht, welches ergeben hat, dass die Schilddrüsenwerte (TSH, ft3) leicht erhöht sind aber nicht unbedingt ausschlaggebend für meine Symptomatik. Als ich wieder zu Hause war, ging der Horror wieder von vorne los, RR: 145/101/112. Nachfolgend nahm ich den verordneten ß-Blocker von meinem Hausarzt ein, der zur Besserung führte. Allerdings muss ich dazu dann auch noch sagen, habe ich morgens eine unangenehme Übelkeit, Angstgefühle und einen fast ständigen Defäkationsreiz (Mittlerweile habe ich schon 4-5 kg verloren, obwohl ich zunächst meine Schilddrüsenmedikation weggelassen habe). Heute eine Woche später, geht es mir ein wenig besser, nehme jetzt Neurexan (homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Unruhezuständen), dennoch verspüre ich Druck auf meinen Ohren und ich habe das Gefühl, das ich meinen Hals nicht mehr gerade machen kann (Druck in den Halsvenen?!?), außerdem Druckkopfschmerz, Atemwegsinfekt kennzeichnet sich auf meinen Mandeln, allerdings ziemlich beschwerdefrei und wenn mich ein "Gedankenkarussel" mal wieder überfällt, Globusgefühl im Hals, als ob sich alles zusammen schnüren würde aber keine Atemnot, Systolischer Wert und Puls liegen ohne ß-Blocker wieder im Normbereich aber der diastolische Wert ist im Vergleich dazu einfach zu hoch. Ich weiß, vielleicht hört sich das alles ein wenig konfus an, aber ich kann bald nicht mehr. Ich müsste dringend mal wieder zu einer Vorlesung, doch bin ich nicht in der Lage das Haus zu verlassen. Die Ärzte, die ich innerhalb dieser Woche alle begegnet bin, finden auch keine "klare" Ursache. Bitte, bitte, bitte ich brauche ganz dringend Hilfe. Hat jemand einen Rat für mich, ich bin soooo am verzweifeln. (::I) (::I) (::I)

    Liebe Grüße

    babyhase


  • Re: Ich möchte mein altes Leben wieder haben :..(


    Hi

    ich bin zwar kein Arzt, aber ich habe auch solche Probleme und sie kommen, ob du mir glaubst oder nicht, von der Schilddrüse. Ich habe Basedow schon länger und trotz Medizin, einen zu hohen Puls und Bluthochdruck. Die Betabloker die du nimmst, sinken dein Blutdruck nicht sondern nur den Puls. Captopril ist ein Harntreibendesmittel, das nur kurzzeitig durch den Wasserverlusst den Blutdruck senkt. Ich nehme PRESTARIUM und mein Blutdruck ist 120/70. Vorher war er schon mal bei 210/120

    Kommentar


    • Re: Ich möchte mein altes Leben wieder haben :..(


      Danke für deine Antwort :-) Ja die Möglichkeit besteht schon, dass die Symptomatik im Zusammenhang mit der Schilddrüse steht. Nur bin ich wirklich ziemlich schockiert, da ich noch nie sowas erlebt habe. Mein Hausarzt konnte bei meiner Endokrinologin bewirken, dass ich diese Woche noch zur großen Untersuchung kommen darf - tja, bis dahin abwarten und Tee trinken.

      Kommentar