• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überdosierung von EnaHEXAL comp ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überdosierung von EnaHEXAL comp ?

    Hallo, habe mal wieder eine Frage die Ärzte anscheinend nicht gerne beantworten. Ich nehme seit ca. 2 Wochen EnaHEXAL comp 20/12,5mg. Jetzt ist die Dosis auf fast das doppelte angehoben worden. Habe da jetzt so ein bisschen Angst das bei der Menge komplett im Keller rutschen könnte. Habe noch nie einen tiefen Blutdruck gehabt. Was beii hohem passieren kann weiss ich ja . Aber bei tiefen? Hab davor Angst das ich irgendwie umkippen könnte. Ich hoffe jemqnd weis was zu tun ist.


  • Re: Überdosierung von EnaHEXAL comp ?


    Bin eben erst über die Frage gestolbert. Nun sind ja einige Tage schon vergangen. Und wie ist der BD? Nicht ohne Grund wird die Dosis angepasst worden sein.
    Niedrigen BD bekommt man schon weiss. Und gleich umkippen wird man nicht, denn die Wirkung von den Wirkstoffen baut sich langsam auf.
    Also zu Beginn den BD öfter kontrollieren und dann wird es schon funktionieren.

    LG
    LaSa

    Kommentar