• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauerhaft blutdruck 170/120

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauerhaft blutdruck 170/120

    Hallo zusammen ich plage mich schon länger mit den genannten Blut druck rum.
    Blut Untersuchungen Enzyme Nieren ist alles untersucht worden ohne Befund.
    Muss dazu sagen das ich seit Jahren unter leistungszwang. Depressionen und Ängsten leide.
    Habe von Arzt bisolich 5mg bekommen welche ich jetzt 8 Wochen genommen habe. Ich bekam in letzter Zeit öfter bei Anstrengung Atemnot und Herz rasen.
    Was schon 3 mal in kranken haus wegen Herz rasen und 2 mal
    Beim kardiologen aber ohne Befund.
    Weswegen ich mich jetzt habe krank schreiben lassen.
    Das macht mir Angst wegen Herzinfarkt und schlaganfall.
    Bin 30 190groß und 85kg. Also normal bin fliesenleger.
    Rauche Ca 25 Zigaretten und trinke Ca 2 Liter Bier an Tag.
    Es ist ein Teufelskreis.

    Mir wurde gesagt dadurch das ich diese Atem Not in letzter Zeit hatte könnte es ein erhöhter Lungen druck sein wegen den zweiten
    Hohen wert. Oder eine Lungen fibrose.

    Ich bin ratlos.
    Habe einem Termin beim Lungen Arzt nächste Woche aber erst

  • Re: Dauerhaft blutdruck 170/120


    Zuerst nicht in zusätzlichen Stress und Sorgen verkriechen.
    Dann würde ich die 25 Zigaretten mal überdenken und ob man aus den 2 Litern Bier nich 1 Liter machen kann. Beides stresst den Kreislauf und kann Probleme bereiten.
    Es kann auch gut sein, dass das Bisopropol nicht das passende Medikament ist. Eventuell innerhalb der Gruppe mal wechseln oder in eine komplett andere Gruppe wechseln.
    Das Stress ungünstig wirkt weiss man nun schon einige Jahre. Die in Verbindung mit Depris und Ängsten machen die Sache nicht besser. An diesem Punkt mal an autogen. Training oder ME nach Jacobsson denken, ob dies genügt kann man so nicht sagen, aber sicher wird es positiv darauf wirken.
    Ob es ein isolierter Lungenhochdruck ist wird sich zeigen. Wobei ich persönlich nicht davon überzeugt bin, da sich dann hier noch andere Dinge manifestiert hätten.
    Insgesamt gesehen sollte man sich auch den Schritt zu einer med. Reha mal überlegen.

    LG
    LaSa

    Kommentar


    • Re: Dauerhaft blutdruck 170/120


      mit der reha habe ich auch überlegt,...mal raus hier.
      jedoch nimt meine hausärztin das nicht so ernst,..bestimmt weil ich noch so jung bin.......
      und ich weiss nicht wie ich zur ruhe finden kann.
      ich gehe nicht mehr weg,..aus angst irgendwo umzu kippen und wieder mit dem krankenwagen geholt zu werden, wegen herzrasen, usw....
      ist bei sport genau das gleiche,....
      ich bin wie gelähmt und zu allem unmotiviert...
      wie isoliert

      Kommentar


      • Re: Dauerhaft blutdruck 170/120


        Gerade aus diesen Gründen solltest du einen Psychiater aufsuchen. Dieser kann dich dann entsprechend unterstützen um eine Reha zu bekommen und auch damit du wieder ins Leben zurück kannst. Persönlich denke ich, dass da 2 Baustellen sind. Und jede sollte vom entsprechenden Arzt behandelt werden. Der HA sollte sich um den BD kümmern und der Psychiater um den Rest. HÄ sind auf der psycholog. Schiene oft wenig gut ausgebildet und andererseits haben sie auch zu wenig Zeit um sich intensiv damit zu befassen.
        Hab keine Angst wenn es Psychiater heißt, so schlimm ist es ja nun nicht. In den USA gehört es zum guten Ton, wenn man zum Therapeuten geht. Und wenn es in D im Arbeitsleben und im Alltag so weitergeht, dann sind wir auch hier bald soweit. Die steigenden Zahlen sprechen für sich ...
        Je nachdem wie der Doc es sieht wirst du dann, etwa 5-7 Wochen in eine med. Reha fahren. Sobald du mit dem Doc im Klaren bist wie er es sieht, dann suche schon mal im Netz nach einer passenden Klinik für dich. Qualitätsmäßig gibt es da ziemliche Unterschiede, gerade im Bereich Psychosomatik. Günstig ist halt weit weg von allem und Handy aus. Erst so wirst du zur Ruhe finden können.
        Solltest du noch Fragen haben, dann gerne!
        LG
        LaSa

        Kommentar